Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Kalbsbraten - Rezept

zurück Braten vom Kalb mit fruchtiger Orangensauce.
Zutaten für: 4 Portionen

Für den Kalbsbraten:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1,2 kg Kalbsbraten
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 kleine Möhre
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Petersilienwurzel
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 200 ml Weißwein, trocken
  • 400 ml Kalbsfond

Für die Orangensauce:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 4 Orangen, unbehandelt
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 2 EL Weinessig, weiß
  • 1 TL Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 cl Orangenlikör (z.B. Grand Marnier oder Cointreau)

1. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. In einem großen, feuerfesten Bräter das Öl erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten kurz anbraten. Das Gemüse putzen bzw. schälen und in kleine Würfel schneiden. Gemüsewürfel zum Braten geben und mit anschwitzen. Lorbeer einlegen und den Weißwein angießen. Den Braten zugedeckt bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) im vorgeheizten Ofen 1 Stunde schmoren, dabei zwischendurch immer wieder mit dem Bratfond begießen. Nach 1 Stunde Garzeit den Kalbsfond angießen und den Braten weitere 30 Minuten schmoren.

2. In der Zwischenzeit von 1 Orange Zesten herstellen, wie unten beschrieben. Diese und eine weitere Orange auspressen. Die restlichen 2 Orangen filetieren, die Fruchtfleischreste ebenfalls auspressen. Die Orangenzesten blanchieren und in einem Sieb abtropfen lassen. Den Zucker mit 3 EL Orangensaft in einem kleinen Topf karamellisieren. Mit dem Orangensaft und dem Essig ablöschen, 5 Minuten köcheln lassen.

3. Den Bräter aus dem Ofen nehmen, den Braten gut in Alufolie wickeln und warm halten.

4. Bratensatz und Gemüse mit der Orangensauce ablöschen, einmal aufkochen und mit der angerührten Speisestärke binden. Die Sauce durch ein Sieb passieren und die Orangenzesten zugeben, salzen und pfeffern. Die Orangenfilets einlegen, kurz erhitzen, mit dem Likör abschmecken.

5. Den Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Beilagentipp:

Dazu passen Reis, Kartoffeln, Klöße oder Kroketten. Als Gemüse eigenet sich z.B. Spargel, Blumenkohl, Brokkoli oder Erbsen und Möhren.


EDEKA zuhause Universalmesser 10 cm:

· Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl

· Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff

· Perfekte Griffgröße

· Fingerschutz für sicheres Arbeiten

· Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

Orangen-Zesten herstellen:

Verwenden Sie eine unbehandelte Frucht, z.B. biologisch. Waschen Sie die Frucht gründlich unter heißem Wasser ab und reiben Sie diese anschließend mit einem sauberen Tuch trocken. Schälen Sie die Schale hauchdünn mit einem Sparschäler. Schneiden Sie nun die Schale mit einem scharfen Messer in sehr feine Streifen (Julienne).

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 130 Min
Je Portion : 2269 kJ, 542 kcal, 10 g Kohlenhydrate, 66 g Eiweiß, 21 g Fett, 217 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ premium/ Festlich

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste