Wir lieben Lebensmittel

Kakikonfitüre

Unser Tipp für den perfekten Sonntag: frischer Kaffee, ofenwarmes Brot und dazu unsere leckere Kakikonfitüre mit Mango. Machen Sie es sich gemütlich!

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Gläser
  • 750 g Kakis
  • 300 g Mangos, reif
  • 250 ml Orangensaft
  • 60 ml Limettensaft
  • 1 kg Gelierzucker 1:1

Außerdem:

  • 6 Twist-Off Gläser mit Deckel

Zubereitung

1. Die Kaki-Früchte schälen, den Stielansatz herausschneiden und klein schneiden (ergibt etwa 500g).

2. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern lösen.

3. Anschließend das Kaki- und Mango-Fruchtfleisch mit dem Limetten- und Orangensaft in einen Mixer geben und fein pürieren.

4. Das Fruchtmus mit dem Gelierzucker in einen Topf geben, unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Die Masse vom Herd nehmen und eine Gelierprobe machen.

5. Die Konfitüre heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und sofort verschließen.

  • Je Glas: 3433 kJ, 820 kcal, 202 g Kohlenhydrate, 1,4 g Eiweiß, 0,8 g Fett, 0 mg Cholesterin, 4,2 g Ballaststoffe

Kakikonfitüre-Rezept: leckere Vitambombe

Mit Mango und Zitrusfrüchten sorgt die Kakikonfitüre für ein aromatisches Highlight auf dem Frühstückstisch. Ein Plus: Der Brotaufstrich schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch noch voller wichtiger Vitamine – für einen gesunden Start in den Tag.

Köstliche Kakikonfitüre mit Mango

Für unsere Kakikonfitüre werden die klein geschnittenen Kaki-Früchte gemeinsam mit dem Fruchtfleisch einer Mango sowie Limetten- und Orangensaft püriert und anschließend mit Gelierzucker aufgekocht. Tipp: Führen Sie nach vier Minuten eine Gelierprobe durch, um die Konsistenz der Kakikonfitüre zu überprüfen, indem Sie einen Löffel der Marmelade auf einen Teller geben. Wird sie schnell fest, hat die Kakikonfitüre eine optimale Konsistenz und behält diese auch nach dem Erkalten bei.. Wenn sie hingegen verläuft, ist die Kakikonfitüre zu flüssig und sollte noch ein wenig weitergekocht werden. Wenn Sie den Teller vorher in den Kühlschrank stellen, können Sie die Gelierprobe beschleunigen.


Auf den Geschmack gekommen? Dann entdecken Sie auch weitere leckere Marmeladen-Rezepte.


Übrigens: Kakis sind voller Vitamine, allerdings sollten Sie die Konfitüre nicht länger als notwendig kochen, um keine wertvollen Nährstoffe zu verlieren.


Die Kakikonfitüre direkt nach dem Kochen in ausgekochte Gläser füllen, fest verschließen und für ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen. So wird der Deckel noch einmal sterilisiert und es bildet sich ein Vakuum, das die Marmelade länger haltbar macht. Gläser mit einem Twist-Off-Verschluss eignen sich am besten, um die leckere Kakikonfitüre zu lagern. Schön verpackt ist die Kakikonfitüre auch ein tolles Geschenk.


Weitere Tipps zum Einkochen finden Sie hier.


Kakikonfitüre: der perfekte Brotaufstrich für die kalte Jahreszeit

Zu den wichtigen Nährstoffen der orangefarbenen Frucht zählen Phosphor, Kalium und die Vitamine A und B. Kombiniert mit den wertvollen Inhaltsstoffen der Mango und Zitrusfrüchte eignet sich die Kakikonfitüre als ideale Vitaminbombe, wenn es draußen wieder ungemütlich wird. Wie wäre es dazu mit einem selbstgebackenen Brot? Hier finden Sie leckere Brot-Rezepte.

Wenn Ihnen die Verbindung aus Kaki und Zitrusfrüchten gefällt, probieren Sie auch unseren Kaki-Smoothie. Ebenso wie die Kakikonfitüre wird der honigsüße Geschmack der Frucht mit dem säuerlichen Aroma von Orange und Limette kombiniert. Joghurt und Honig runden den vitaminreichen Drink ab.