Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Kaiserschmarrn - Rezept

zur Rezeptsuche Kaiserschmarrn gehört zu den beliebtesten Mehlspeisen. Der Klassiker aus Österreich gelingt schnell mit einfachen Zutaten wie Mehl, Milch, Zucker und Eiern.
Zutaten für: 8 Portionen

Für den Teig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 180 g Weizenmehl GUT&GÜNSTIG Weizenmehl
  • 200 ml Wasser, lauwarm
  • 100 ml Sahne GUT&GÜNSTIG Frische Schlagsahne
  • 8 Eigelbe
  • 0,5 Zitrone, unbehandelt
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Msp. Salz
  • 100 g Sultaninen
  • 3 Eiweiß
  • 50 g Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Butter GUT&GÜNSTIG Deutsche Markenbutter
  • 20 g Puderzucker
  • Minze

1. Von einer halben Zitrone Zitronenabrieb wie unten beschrieben herstellen und anschließend die Hälfte auspressen. Vanilleschote halbieren und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen.

2. Mehl in eine Schüssel sieben und mit Milch, Sahne, Eigelben, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Vanillemark und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Sultaninen untermischen.

3. Eiweiße zu steifem Schnee schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee mit einem Holzspatel vorsichtig unter den Teig heben.

4. Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne von 24 cm Durchmesser zerlassen. 1/8 vom Teig in die Pfanne gießen und glattstreichen. Farbe nehmen lassen, wenden und fertig backen. Anschließend den Pfannkuchen mit 2 Pfannenwendern in Stücke zerreißen und auf eine Platte geben. Im auf 50 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 30 Grad) Backofen warm halten. Auf diese Weise 7 weitere Pfannkuchen backen.

5. Kaiserschmarren auf Tellern anrichten, mit Puderzucker besieben, mit Minze garnieren und sofort servieren.

Tipp: Entdecken Sie auch diese Omelett-Rezepte und unser Rezept für Apfelpfannkuchen !

Lust auf etwas Herzhaftes? Probieren Sie unser Rezept für würzigen Obazda mit Radieschen !


Kaiserschmarrn Rezept: ein Klassiker unter den Mehlspeisen

Wenn ein Kaiserschmarrn warm duftend auf dem Tisch steht, lacht das Herz. Verführerisch lockt die karamellisierte Zuckerdecke und ein paar Minuten später schon zergeht der fluffige Teig langsam auf Ihrer Zunge. Das Original-Rezept stammt aus Österreich. Als Nachspeise oder Hauptgericht, mit oder ohne Zwetschgenröster, mit Beeren oder Apfelmus – Kaiserschmarren passt immer. Und zwar für alle: Sowohl Kinder als auch Erwachsene lieben Kaiserschmarrn. Die Herstellung gelingt relativ einfach und die Zutaten erfordern keinen Besuch eines Spezialitätengeschäfts. Sie benötigen lediglich Eier, Mehl, Zucker und Milch – das haben Sie bestimmt zuhause. Ansonsten hält der nächste EDEKA Markt neben dem Rezept alle Produkte bereit. Hier kaufen Sie die Zutaten sogar in bester Bio-Qualität. Wie Sie Ihren Kaiserschmarrn genießen, hängt von Ihren Vorlieben ab. Mit Apfelmus, mit Vanillesauce oder als vegane Variante ohne Milch. Wer keine Rosinen mag, lässt sie einfach weg. Und für Kinder backen Sie die alkoholfreie Version ohne Rum. Auch die Beilagen oder Ergänzungen erhalten Sie günstig bei EDEKA. Darüber hinaus berät EDEKA auch zu anderen Rezepten rund ums Backen und Kochen.


Mit ein paar Tricks gelingt Ihr Kaiserschmarrn perfekt

Für das Gelingen Ihres Kaiserschmarrns sind zwei Dinge von Bedeutung. Achten Sie zum einen darauf, dass der Teig gut quillt. So wird er locker. Die fluffige Konsistenz erzielen Sie durch das vorsichtige Unterheben des Eischnees. Vermeiden Sie kräftiges oder zu langes Rühren. Was bei anderen Kuchen oder Mehlspeisen von Nachteil ist, verhilft Ihnen hier zum Erfolg. Wenn der Teig viele kleine Bläschen wirft, haben Sie alles richtig gemacht. Verwenden Sie nach Möglichkeit eine beschichtete Pfanne und lassen Sie diese nicht zu heiß werden. Mit einem Löffel heben Sie den Schmarrn kurz an, um die Bräune zu testen, bevor Sie in vierteln, dann wenden und am Ende in kleine Teile zupfen. Versierte Bäcker schwören auf die Zubereitung im Ofen. Braten Sie den Teig zunächst relativ heiß an und geben Sie dann die Pfanne in den Ofen auf die unterste Schiene. Das ist im Übrigen der Trick der meisten Profi-Köche. Doch Vorsicht: Verbrennen Sie sich nicht am Stil der Pfanne. Zum Ausbacken bzw. karamellisieren geht es noch einmal zurück auf den Herd. Nun wäre noch zu klären, was genau ein Zwetschgenröster ist: Bei der klassischen Beilage vieler Rezepte handelt es sich um ein Pflaumenkompott, das ohne Wasser eingekocht wird. Probieren Sie auch veganen Kaiserschmarrn .

Tipp: Probieren Sie als pikante österreichische Spezialität doch mal Tafelspitz !

Schalenabrieb herstellen:

Verwenden Sie eine unbehandelte Frucht, z.B. biologisch. Waschen Sie die Frucht gründlich unter heißem Wasser ab und reiben Sie diese anschließend mit einem sauberen Tuch trocken. Nehmen Sie eine feine Gemüsereibe und bewegen Sie die Frucht über die Reibe. Drehen Sie dabei die Frucht immer ein Stück weiter. Achten Sie darauf, dass Sie nur die farbige Schale und nicht mehr in die weiße Haut reiben. Fangen Sie den Schalenabrieb mit einer Schüssel auf.

EDEKA zuhause Edelstahl-Schüssel Ø 24 cm, 820 g:

  • Formschönes, edles Design; außen matt polierte Oberfläche mit Hochglanzrand, innen hochglanzpoliert
  • Schwere Qualität durch hohe Materialstärke
  • Rostfreier Edelstahl 18/10
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen
  • Praktischer Griff- und Schüttrand
  • Steht stabil - wackelt nicht
  • Für kalte und warme Speisen

EDEKA zuhause Mehlsieb:

  • Immer eine Hand frei!
  • Einhand-Mehlsieb für süße Dekorationen mit Puderzucker, Kakao oder zum Bestäuben mit Mehl
  • Rostfreier Edelstahl
  • Verstärktes Siebgewebe
  • Ø ca. 10 cm, Höhe ca. 12 cm

Kaiserschmarrn: ein kaiserlicher Genuss

Ein Kaiserschmarrn ist ein Wohlfühlessen. Es macht satt, glücklich und zufrieden. Mit dem richtigen Rezept und ein paar Tricks wird die Zubereitung zum Kinderspiel.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 8 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 1520 kJ, 363 kcal, 35 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 21 g Fett, 266 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Eierspeisen/ Vegetarisch/ Desserts/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ alpenländisch/ günstig/ mittlerer Preis/ Kindergeburtstage

Bewertung

(3) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste