Wir lieben Lebensmittel

Käsekuchen mit Granatapfel

Käsekuchen ohne Backen mit Frischkäse und Granatapfel.

  • Zubereitungszeit: 1 Std 0 min
  • Fertig in: 5 Stunden 0 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
12 Portionen

Für den Boden:

  • 250 g Vollkornkekse
  • 125 g Butter

Für die Käsecreme:

  • 8 Blätter Gelatine
  • 250 g Quark
  • 500 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 1 TL Zitronenabrieb, unbehandelt
  • 125 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 400 ml Schlagsahne

Außerdem:

  • 1 Granatapfel

Zubereitung

1. Für den Boden die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerbröseln. Die Butter bei niedriger Hitze zerlassen. Die Brösel mit der flüssigen Butter mischen und in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, gleichmäßig andrücken und kalt stellen.

2. Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Quark mit dem Frischkäse, Zitronenabrieb, Zucker und Vanillezucker verrühren. 3-4 EL der Creme erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Unter die restliche Creme mengen. Die Sahne steif schlagen, unterziehen und die Creme auf den Keksboden füllen, glatt streichen und für mindestens 4 Stunden kalt stellen.

3. Unterdessen den Granatapfel halbieren und die Kerne ausbrechen. Den Kuchen aus der Form lösen und mit den Granatapfelkernen bestreuen.


Entdecken Sie auch diesen Cheesecake , unser Russischer-Zupfkuchen-Rezept, köstlichen Schmandkuchen, das Rezept für Mandarinen-Schmandkuchen , diese Obstkuchen-Rezepte und unsere Käsekuchen Rezepte wie die Käsekuchen ohne Boden Rezepte !


Weitere Kuchen-Rezepte finden Sie hier!

Entdecken Sie auch Kathis schnelles Rezept für fruchtigen No Bake Cheesecake!

  • Je Portion: 1738 kJ, 415 kcal, 29 g Kohlenhydrate, 10 g Eiweiß, 29 g Fett, 66 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe