Wir lieben Lebensmittel

Käsekuchen mit Feigen

Kleine Käsekuchen mit Feigen und Himbeeren.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 3 Stunden 5 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Kuchen:

  • 100 g Butterkekse
  • 50 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Magerquark
  • 0,5 Packung Vanillepudding-Pulver
  • 2 EL Grieß
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Feigen
  • 80 g Feigen-Konfitüre

Außerdem:

  • Butter zum Einfetten
  • Himbeeren

Zubereitung

1. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier bedecken. 4 gebutterte Dessertringe (ca. 8-10 cm) auf das Backpapier setzen. Die Kekse fein zerbröseln, mit 125 g zerlassener Butter zu einer Paste verkneten und als Böden in die Dessertringe drücken.

2. Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz steif aufschlagen. Restliche Butter zerlassen und mit Eigelb, Quark, Puddingpulver, Grieß, Zucker und dem Zitronensaft verrühren. Den Eischnee unterheben.

3. Die Feigen waschen und in Spalten schneiden. Die Feigenkonfitüre in den Dessertringen verteilen, die Feigen darauf legen und mit der Quarkmasse auffüllen. Im Backofen ca. 25–30 Minuten backen und im geschlossenen Backofen abkühlen lassen.Die Dessertringe vorsichtig lösen und abheben.

4. Die Küchlein im Kühlschrank 2 Stunden kalt stellen und zum Servieren mit frischen Himbeeren garnieren. Mehr Käsekuchen Rezepte.

Noch mehr Lust auf leckere Kuchenrezepte? Dann versuchen Sie sich doch mal an unserem leckeren Rezept für Apfelkuchen vom Blech, Russischer Zupfkuchen, Schmandkuchen oder dieses köstliche Cheesecake Rezept!

Entdecken Sie auch Kathis schnelles Rezept für fruchtigen No Bake Cheesecake!

  • Je Portion: 2223 kJ, 531 kcal, 72 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß, 19 g Fett, 169 mg Cholesterin, 3,5 g Ballaststoffe