Wir lieben Lebensmittel

Käsekuchen mit Blaubeeren

Saftig, cremig, fruchtig: Ein Käsekuchen mit Blaubeeren nach unserem Rezept erfüllt alle Wünsche, die Sie an einen Obstkuchen mit Frischkäsemasse haben!

  • Zubereitungszeit: 1 Std 20 min
  • Fertig in: 4 Stunden 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
10 Portionen

Für den Boden:

  • 75 g Weizenmehl
  • 30 g Puderzucker
  • 1 TL Zitronenabrieb, unbehandelt
  • 1 Eigelb
  • 75 g Butter

Für die Creme:

  • 500 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 150 g Puderzucker
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • 50 g Creme fraiche
  • 0,5 Zitrone, davon Saft und Abrieb
  • 200 g Blaubeeren
  • 40 g Zucker

Außerdem:

  • Butter zum Einfetten
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Blaubeeren

Zubereitung

1. Für den Kuchenboden Mehl, Puderzucker und Zitronenschale mischen. Zusammen mit Eigelb und Butter rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und im Kühlschrank 3 Stunden kalt stellen.

2. Für die Füllung den Frischkäse mit Puderzucker, Eiern, Eigelb, Crème fraîche, Zitronenschale und Zitronensaft verrühren. Die Blaubeeren waschen. 100 g Blaubeeren in die Frischkäsemischung geben. Die restlichen Blaubeeren in einem Topf zusammen mit dem Zucker unter Rühren erhitzen. Bei niedriger Temperatur ca. 5 Minuten köcheln und danach durch ein feines Sieb streichen. Das Blaubeer-Fruchtmark unter dem Sieb auffangen.

3. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen, den Boden der Form damit auslegen und den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Kuchenform einfetten. Die Frischkäsemischung in der Form verstreichen und ca. 50 Minuten backen (Garprobe mit Holzstäbchen). Im geschlossenen Backofen abkühlen lassen.

4. Den Käsekuchen kalt stellen und vor dem Servieren mit dem Blaubeer-Fruchtmark beträufeln. Mit frischen oder ersatzweise gefrorenen Blaubeeren verzieren.


Lassen Sie sich mehr leckere Käsekuchen Rezepte schmecken wie diese Käsekuchen ohne Boden Rezepte oder unser Rezept für Schmandkuchen sowie Russischen Zupfkuchen!


Tipp: Probieren Sie auch dieses leckere Rezept für Mandarinen-Schmandkuchen und Baumkuchen sowie unsere Mohnkuchen-Rezepte!

Entdecken Sie auch unsere saftige Frischkäsetorteoder dieses tolle Rezept für einen Heidelbeer-Käsekuchen!


Tipp: Besonders lecker schmeckt auch unser gekühlter Raw Cake mit Avocado.

  • Je Portion: 1641 kJ, 392 kcal, 30 g Kohlenhydrate, 10 g Eiweiß, 26 g Fett, 206 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Rezept für Käsekuchen mit Blaubeeren: Obst auf Creme

In einem Käsekuchen mit Heidelbeeren wird das Beerenobst auf eine Quark- oder Frischkäsemasse gebettet. Entdecken Sie unser Rezept für einen extra cremigen Cheesecake oder backen Sie leichtere Varianten.

Käsekuchen mit Blaubeeren: Rezept für Cheesecake

Kennen Sie den Unterschied zwischen einem amerikanischen Cheesecake und einem deutschen Käsekuchen? Der eine wird mit Doppelrahm-Frischkäse gebacken, der andere mit Quark. Unsere Variante des Käsekuchens mit Blaubeeren schmeckt durch den Rahmkäse sehr cremig, ist dafür aber auch etwas gehaltvoller als unser Heidelbeer-Käsekuchen mit Magerquark. Wollen Sie Fett und Kalorien sparen, entscheiden Sie sich also besser für die zweite Rezeptidee. Auch bei der Form eines Käsekuchens haben Sie die Wahl. So kommen neben einer Springform auch Gläser und Muffinförmchen für kleine Küchlein infrage. Inspirationen liefert unsere Sammlung an Käsekuchen-Rezepten. Für einen Blechkuchen mit den blauen Früchten wählen Sie dagegen lieber einen Boden aus Rühr- oder Mürbeteig, Letzteren können Sie auch für Streusel verwenden. Tipp: Wenn Sie Ihren Käsekuchen mit Blaubeeren auf Basis eines Mürbeteigbodens zubereiten, lassen sich aus Resten ebenfalls Streusel formen.

Käsekuchen ohne Backen, aber mit Sahne

Ein Käsekuchen lässt sich sogar ganz ohne Backofen auf die Kaffeetafel zaubern. Für den Boden kommen einfach zerbröselte Vollkornkekse zum Einsatz, ein Beispiel liefert unser Rezept für einen Käsekuchen mit Granatapfel. Die Füllung besteht hier aus Quark, Doppelrahm-Frischkäse und Sahne. Statt Granatapfelkernen können Sie Heidelbeeren verwenden, übrigens auch gefroren. Lassen Sie das Beerenobst in diesem Fall aber vor dem Backen auftauen und abtropfen, damit die Masse nicht zu feucht wird. Ist die Füllung doch einmal zu flüssig, lässt sie sich mit etwas Grieß, Mehl oder Puddingpulver stabilisieren. Wichtig ist auch, dass Sie den Käsekuchen vor dem Servieren mindestens vier Stunden in den Kühlschrank stellen. Planen Sie diesen Vorlauf ein, wenn Sie die köstliche Süßspeise als Nachtisch genießen möchten. Als Hauptgang empfehlen wir in diesem Fall ein leichteres Gericht, zum Beispiel unseren Zucchini-Pastinaken-Nudeln oder Flammkuchen mit Gemüse.