Wir lieben Lebensmittel

Kabeljaupfanne

Gebratener Kabeljau mit Kartoffeln und Senfsauce.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Fisch:

  • 600 g Kartoffeln, festkochend
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 80 g Gewürzgurken
  • 250 g Kabeljau-Filets
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 2 EL Rapsöl

Für die Sauce:

  • 10 g Butter
  • 20 g Weizenmehl
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Senf, mittelscharf
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 60 ml Sahne
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung

1. Die Kartoffeln in Salzwasser 20 Minuten kochen, abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Gewürzgurken längs vierteln und die Viertel in Scheiben schneiden.

2. Den Kabeljau trockentupfen, in etwa 2 cm große Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

3. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischwürfel darin von allen Seiten 2-3 Minuten braten und anschließend aus der Pfanne nehmen. Kartoffeln und Zwiebelringe in der Pfanne braten. Mit Salz, Pfeffer würzen. Die Gurkenscheiben und die Fischwürfel hinzufügen, alles kurz erhitzen.

4. Für die Sauce die Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl darin anschwitzen, es soll aber keine Farbe nehmen lassen. Die Milch unter ständigem Rühren einlaufen lassen und bei geringer Hitze 5 Minuten kochen lassen. Den Senf einrühren, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Zum Schluss die Sahne mit dem Eigelb und 1-2 EL Sauce verrühren, anschließend in die Sauce einrühren, sie darf aber nicht mehr kochen.

5. Kabeljau mit der Senfsauce anrichten, Sauce mit dem Schnittlauch bestreuen.

Entdecken Sie weitere Kabeljau-Rezepte !

  • Je Portion: 1604 kJ, 383 kcal, 33 g Kohlenhydrate, 20 g Eiweiß, 18 g Fett, 81 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe