Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Kabeljau in Pergament - Rezept

zur Rezeptsuche Schonendes Garen von Fisch und Gemüse im Pergamentpapier.
Zutaten für: 4 Portionen

Für den Kabeljau:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Kabeljau-Filets
  • 150 g Lauch
  • 150 g Paprika, gelb
  • 150 g Paprika, rot
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 0,5 TL Ingwer
  • 0,5 abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Limette
  • 2 EL Pflanzenöl EDEKA Bio Natives Sonnenblumenöl
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie

Für die Sauce:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 20 g Butter EDEKA Bio Sauerrahmbutter
  • 40 g Schalotte
  • 150 ml Fischfond
  • 2 EL Weißwein, trocken
  • 2 cl Noilly Prat (Trockener Wermut)
  • 50 ml Sahne EDEKA Bio Frische Schlagsahne
  • 1 EL Crème fraîche EDEKA Bio Crème Fraîche
  • 1 TL Speisestärke
  • etwas Limettensaft
  • 10 g Rohrohrzucker
  • 2 Stangen Zitronengras
  • Salz

1. Das Fischfilet kalt abspülen und trocken tupfen. Lauch und Paprikaschoten putzen, waschen und in 4 cm lange Juliennestreifen schneiden. Limettenzesten wie unten beschrieben herstellen und anschließend die halbe Limette auspressen. Limettensaft für die Sauce zur Seite stellen. Ingwer fein reiben. Petersilie fein hacken.

2. In einem EL Öl die Lauch- und Paprikastreifen anschwitzen. 1/2 TL Paprikapulver, Ingwer und Limettenzesten dazugeben, salzen und pfeffern.

3. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kabeljaufilets salzen, pfeffern und mit dem restlichen Paprikapulver bestreuen. In die Pfanne legen und von jeder Seite 1 Minuten anbraten.

4. Für die Sauce die Schalotte fein würfeln und in der zerlassenen Butter glasig anschwitzen. Mit Weißwein, Noilly Prat und Fischfond (1 EL abnehmen) ablöschen. Sahne und Créme fraîche einrühren und kurz aufkochen lassen. Den EL Fischfond mit der Stärke verrühren und die Sauce binden. Mit Salz, Rohrzucker und dem zur Seite gestellten Limettensaft würzen, das Zitronengras 10 Minuten in der Sauce mit ziehen lassen, dann entfernen und die Sauce mit dem Pürierstab aufmixen.

5. Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 200 Grad) vorheizen.

6. Pergamentpapier in 4 Stücke der Größe 35 x 20 cm schneiden und einzeln ausbreiten. In die Mitte ein Achtel der Gemüsemischung setzen. Fischfilets auf das Gemüse legen, ein zweites Achtel Gemüse darauf setzen und mit 3 bis 4 EL Sauce beträufeln. Das Papier zusammenfalten, damit das Päckchen gut verschlossen ist. Die übrigen 3 Filets ebenso einpacken, alle auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 8 Minuten garen.

7. Zum Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

Entdecken Sie weitere Kabeljau-Rezepte !


Limetten-Zesten herstellen:

Verwenden Sie eine unbehandelte Frucht, z.B. biologisch. Waschen Sie die Frucht gründlich unter heißem Wasser ab und reiben Sie diese anschließend mit einem sauberen Tuch trocken. Schälen Sie die Schale hauchdünn mit einem Sparschäler. Schneiden Sie nun die Schale mit einem scharfen Messer in sehr feine Streifen (Julienne).

EDEKA zuhause Handreibe fein & grob:

  • Kombireibe für grobes oder feines Reibeergebnis
  • Für Orangen- und Zitronenschale, Parmesan, Schokolade und Möhren
  • Extra langes Reibenblatt, ermöglicht den Einsatz direkt über dem Topf

EDEKA zuhause Kochmesser 20 cm:

  • Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl
  • Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff
  • Perfekte Griffgröße
  • Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 60 Min
Je Portion : 1386 kJ, 331 kcal, 14 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß, 18 g Fett, 67 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Advent & Weihnachten/ Silvester/ Mittagessen/ Abendessen

Bewertung

(13) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste