Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Johannisbeerkranz - Rezept

zurück Geflochtener Hefekranz mit einer fruchtigen Marzpian-Johannisbeerfüllung.
Zutaten für: 12 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Weizenmehl
  • 180 g Zucker
  • 2 Zitronen, unbehandelt
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Milch, erwärmen
  • 20 g Hefe, frisch
  • 2 Eier
  • 100 g Butter
  • 300 g Marzipanrohmasse
  • 200 g Johannisbeerkonfitüre, rot
  • 200 g Johannisbeeren, rot
  • 70 g Mandeln, gehobelt GUT&GÜNSTIG Mandeln, blanchiert, gehobelt

1. Mehl, 90 g Zucker, abgeriebene Schale von 1 Zitrone und Salz in eine Rührschüssel geben. Hefe in die lauwarme Milch hineinbröckeln, 1 EL Zucker darüber streuen und verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Hefemilch, 1 Ei und 100 g Butter zum Mehlgemisch geben und mit dem Knethaken des Handrührers 3 Minuten verkneten. Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 35 Minuten gehen lassen.

2. Schale der zweiten Zitrone abreiben. Marzipan reiben, mit Zitronenschale und Konfitüre mischen. Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen. Beeren mit einer Gabel von den Rispen streifen.

3. Hefeteig nochmals gründlich kneten. Ist der Teig zu klebrig, weitere 3–5 EL Mehl unterkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche Teig zu einem Rechteck von 50 x 30 cm ausrollen. Marzipanmasse auf dem Teig verteilen. Johannisbeeren darauf verteilen. Dabei 1 cm Rand lassen. Teig der Länge nach aufrollen. Die Rolle mit einem Messer längs aufschneiden. Beide Teigstränge vorsichtig übereinanderschlagen und zu einem Kranz formen. Teigenden unterlegen. Vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 1 Eigelb mit 1 EL Milch verrühren. Kranz damit bepinseln und mit Mandelblättchen bestreuen. Weitere 20 Minuten gehen lassen.

4. Kranz im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene bei 170 Grad ca. 45–50 Minuten backen. Nach 30 Minuten eventuell mit Backpapier abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

Probieren Sie mehr köstliche süße und pikante Hefeteig-Rezepte !


Johannisbeeren waschen:

Spülen Sie die Beeren vorsichtig in einer Schale ab und lassen Sie die Früchte dann in einem Sieb abtropfen. Legen Sie ein Küchenkrepp in das Sieb, damit die Beeren nicht beschädigt werden. Entfernen Sie jetzt erst das Grün.

Einen Hefevorteig zubereiten:

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine tiefe Mulde in die Mitte drücken. In die Mulde wird die Hefe in kleinen Stückchen hinein gebröckelt. Nun den Zucker dazugeben und die warme Milch oder Wasser in die Mulde und über die Hefe gießen. Von der Mitte her alles gut mit einem Kochlöffel vermengen, bis eine lockere Masse entsteht. Nun die Schüssel mit Frischhaltefolie gut abdecken und an einen warmen Ort stellen. Der Teig kann weiterverarbeitet werden, wenn sich seine Menge ungefähr verdoppelt hat.

EDEKA zuhause Teigrolle:

  • Perfekt zum Ausrollen von Teigen auf Blechen
  • Rollt bis in die Ecken und an den Blechrand
  • Mit Antihaftbeschichtung
  • Handlich klein
  • Griffe und Aufhängeösen aus rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Stabile Qualität
  • Hitzebeständig bis 260 °C
  • Spülmaschinengeeignet
  • Praktische Aufhängeöse

Rezeptinformationen

Zutaten für: 12 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 1 Stunde 30 Min
Je Portion : 1905 kJ, 455 kcal, 78 g Kohlenhydrate, 10 g Eiweiß, 11 g Fett, 38 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Sommer/ deutsch/ mittlerer Preis/ Party & Büfett/ Geburtstag

Mit Liebe Icon

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste