Wir lieben Lebensmittel

Italienischer Nudelauflauf

Unser italienischer Nudelauflauf wird mit Kidney-Bohnen und saftigem Schweinerückensteak zubereitet. Ein leckeres Ofengericht, das satt macht!

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 55 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 200 g Fusilli (Spiralnudel)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Rapsöl
  • 200 g Schweinerückensteak
  • 0,5 Tasse Rotwein, trocken
  • Salz
  • 1 Paprika
  • 1 TL Thymian
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 40 g Parmesan
  • 200 ml Tomate, passiert
  • 200 g Kidney-Bohnen

Zubereitung

1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen.

2. Fusilli nach Packungsanleitung garen.

3. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in 1 EL Öl kurz anbraten.

4. Schweinerückensteak in feine Streifen schneiden. Zu den Zwiebeln geben und 2 Minuten anbraten.

5. Mit dem Wein ablöschen. 2 Minuten köcheln lassen, das Ganze aus der Pfanne nehmen, salzen und zugedeckt zur Seite stellen.

6. Restliches Öl in die Pfanne geben, die in Streifen geschnittene Paprika zusammen mit dem Thymian 5 Minuten anbraten.

7. Mozzarella in Würfel schneiden und Parmesan hobeln.

8. Tomaten und abgeschüttete Bohnen zugeben, erwärmen und abschmecken.

9. In eine Auflaufform zunächst 1 Lage Gemüse mit Sauce, anschließend die Hälfte der Nudeln und das Fleisch hineingeben. Die Hälfte des Mozzarella darüber verteilen.

10. Das Ganze in umgekehrter Reihenfolge wiederholen, dabei mit Gemüse und Tomatensauce abschließen. Den Auflauf mit geriebenem Parmesan und dem restlichen Mozzerella bestreuen und auf der mittleren Schiene 25-30 Minuten überbacken.

Probieren Sie noch mehr Nudelauflauf-Rezepte wie z.B. Kathis Pasta mit Erbsen und Spargel!

  • Je Portion: 2160 kJ, 516 kcal, 61 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 16 g Fett

Rezept für italienischen Nudelauflauf mit Schweinesteak

Deftig, heiß und sättigend – Nudelauflauf ist beliebig variierbar und schmeckt sowohl mit Fleisch als auch vegetarisch. In unseren italienischen Nudelauflauf kommen saftiges Schweinefleisch, Tomatensoße, Mozzarella und Kidney-Bohnen,

Rezept für italienischen Nudelauflauf – frisch aus dem Ofen

Für unseren italienischen Nudelauflauf verwenden wir Fusilli, Sie können aber auch gerne andere Nudeln wie Penne, Rigatoni oder Makkaroni verwenden. Wichtig ist bei allen Nudeln, dass sie bissfest sind, wenn sie mit den restlichen Zutaten in den Ofen kommen. Die feine Soße mit Schweinefleisch, Paprika, Thymian und Knoblauch harmoniert hervorragend mit dem Mozzarella und dem Parmesan, die zum Überbacken verwendet werden, und gibt während des Backvorgangs ausreichend Flüssigkeit an die Nudeln ab. Wenn der Käse goldbraun und die Masse fest ist, ist Ihr Auflauf nach etwa einer Stunde Zubereitungszeit verzehrfertig.

Italienischer-Nudelauflauf-Rezept – mit und ohne Fleisch

Pasta in jedweder Form, Gemüse, Fleisch nach Belieben und Käse – das sind die Grundzutaten für unsere leckeren Nudelaufläufe: In unserem Rezept für Hackfleisch-Nudelauflauf werden Bandnudeln mit gemischtem Hackfleisch vermengt und mit einer Käse-Sahne-Mischung übergossen. Frische Kräuter wie Petersilie und Thymian sorgen für eine besondere Würze. Wie eine Art Gratin gebacken, können Sie Ihrem Auflauf auch gebratene Hähnchenbruststreifen hinzugeben. Mit Brokkoli, Penne Rigate und einer Sahne-Ei-Mischung bereiten Sie so ganz leicht einen deftigen Hähnchen-Nudelauflauf zu. Tipp: Sie können Hähnchen oder Rind auch durch kleine Wurstscheiben ersetzen. Dieser Nudelauflauf kommt bei Kindern, die Wiener Würstchen mögen, besonders gut an!

Italienischer Nudelauflauf – vegetarische Rezepte

Wenn Sie ein vegetarisches Gratin bevorzugen, fügen Sie einfach Gemüse Ihrer Wahl hinzu und lassen Sie das Fleisch weg. Ob Paprika-Nudelauflauf mit dreierlei Paprika oder Romanesco-Auflauf – auch vegetarisch schmeckt das Ofengericht deftig und lecker. Übrigens: Vegetarischen Nudelauflauf können Sie auch süß genießen. Mit Hörnchennudeln, Sauerkirschen und Orangen schmeckt unser leckerer Nudel-Kirsch-Auflauf als süßes Hauptgericht oder als Dessert.

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept