Wir lieben Lebensmittel

Irischer Linseneintopf

Probieren Sie mit unserem Rezept für Linseneintopf mit Kassler ein irisches Gericht aus, bei dem Sie sogar Guinness verwenden. Es ist ganz leicht.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 3 Stunden 0 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 150 ml Bier, dunkel
  • 150 g Tellerlinsen
  • 150 g Zwiebeln
  • 120 g Lauch
  • 150 g Karotten
  • 120 g Knollensellerie
  • 300 g Kartoffeln, festkochend
  • 300 g Kasselernacken, roh
  • 2 Zweige Thymian
  • 300 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Wiener Würstchen

Zubereitung

1. Bier (z.B. Guinness) und 150 ml Wasser mit den Linsen in ein Schüssel geben und 2 Stunden quellen lassen.

2. Zwiebel schälen, Lauch putzen und waschen, Karotte, Knollensellerie und Kartoffeln schälen. Zwiebel fein würfeln, Lauch in dünne Ringe, Karotten in Scheiben, Knollensellerie in kleine Würfel und die Kartoffel in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden.

3. Kasseler mit dem Thymian in einen entsprechend großen Topf legen, mit Gemüsefond bedecken und langsam aufkochen. Linsen mit der Flüssigkeit zufügen, salzen, pfeffern und 30 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Fond zugeben.

4. Kasseler herausnehmen und beiseite stellen. Vorbereitetes Gemüse zufügen, weitere 20 Minuten köcheln lassen.

5. Kasseler in etwa 1 cm große Würfel, die Würstchen in Scheiben schneiden. Beides zu den Linsen geben und mit erhitzen. Nochmals abschmecken.

6. Linseneintopf anrichten und servieren.

Entdecken Sie auch unser Rezept für Gaisburger Marsch, Mitternachtssuppe, Hühnersuppe , Borschtsch oder Soljanka , Linseneintopf und dieses Linsensuppe-Rezept !

Probieren Sie auch unser Kassler-Rezept und dieses Linsensalat-Rezept!

Weitere Linsen-Rezepte finden Sie hier!

  • Je Portion: 1934 kJ, 462 kcal, 39 g Kohlenhydrate, 31 g Eiweiß, 19 g Fett, 63 mg Cholesterin, 9 g Ballaststoffe

Rezept für Linseneintopf mit Kassler und Guinness

Probieren Sie unser Rezept für Linseneintopf mit Kassler aus und bereiten Sie eine satt machende, ballaststoffreiche irische Mahlzeit zu. Zum Quellen der Linsen verwenden Sie dabei Guinness.

Linseneintopf-mit-Kassler-Rezept – eiweißreiche Mahlzeit

Linsen zählen zu den Hülsenfrüchten und weisen einen hohen Anteil an pflanzlichem Protein auf. Zudem sind sie reich an Ballaststoffen, machen schnell satt und regen die Verdauung an. Da Linsen obendrein einen hohen Gehalt des B-Vitamins Cholin und an Magnesium besitzen – eine Kombination, die in Verbindung mit Eiweiß die Fettverbrennung ankurbeln soll –, gelten sie als Abnehmhelfer. Ein Grund mehr, unser irisches Rezept für Linseneintopf mit Kassler, auch als Kasseler bekannt, auszuprobieren. Statt nur in Wasser lassen Sie die Linsen für zwei Stunden in einem Mix aus Wasser und Bier – beispielsweise Guinness – quellen, ehe Sie sie gemeinsam mit Gemüse zu einem Eintopf verkochen und am Ende Kassler sowie Würstchen hinzugeben.

Alternativen zum Linseneintopf-mit-Kassler-Rezept

Übrigens sind Linsen in vielen Teilen der Erde fester Bestandteil der landestypischen Küche und werden dort mit den unterschiedlichsten Gewürzen kombiniert: In unserem Rezept für Curry-Kraut-Eintopf würzen Sie die Linsen beispielsweise mit Currypulver und Pfeffer.

Kichererbsen- statt Linseneintopf

Ebenso vielseitig, lecker und gesund wie Linsen sind Kichererbsen. Bei unserem Rezept für Kichererbsen-Eintopf bereiten Sie die Hülsenfrüchte mit Tafelspitz, Tomaten und Möhren zu. Das unverwechselbare Aroma des Gerichts, bei dem Sie getrocknete Kichererbsen verwenden, entsteht durch Nelken, Wacholderbeeren, Kreuzkümmel, Chili sowie ein Basilikum-Haselnuss-Pesto. Tipp: Wenn es einmal schnell gehen muss und Sie keine Zeit zum Einweichen haben, können Sie anstelle der getrockneten Kichererbsen auch fertige aus dem Glas beziehungsweise der Dose verwenden. Diese sind in wenigen Minuten zum Weiterverarbeiten bereit.

EDEKA Produkt aus diesem Rezept