Wir lieben Lebensmittel

Hühnersuppe

Hühnersuppe ist das beste Hausmittel gegen einen kratzenden Hals – wenn sie selbst gemacht ist. Probieren Sie unser Rezept für schmackhafte Hühnersuppe und bleiben Sie gesund!

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 2 Stunden 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Suppe:

  • 1 Suppenhuhn
  • 1 Zwiebel
  • 2 Nelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 0,5 TL Pfefferkörner
  • 1 Bund Suppengrün
  • 0,5 TL Gemüsebrühe

Für die Einlage:

  • 200 g Erbsen, tiefgekühlt

Zubereitung

1. Das küchenfertige Huhn unter fließendem Wasser abspülen und in einen Topf legen. Mit kaltem Salzwasser so auffüllen, dass das Huhn knapp bedeckt ist.

2. Zwiebel pellen, mit den Nelken spicken und mit dem Lorbeerblatt und Pfefferkörnern in das Wasser geben. Das Wasser zugedeckt zum Kochen bringen und zwischendurch den Schaum abschöpfen. Die Temperatur auf mittlere Hitze schalten und für 30 Min. köcheln.

3. Das Suppengrün klein schneiden. Die Zwiebel, das Lorbeerblatt und die Pfefferkörner aus dem Suppentopf entfernen und das Suppengrün in die Suppe geben. Mit Brühe würzen und das Huhn weitere 30 Min. köcheln lassen.

4. Das Huhn aus der Suppe nehmen und leicht abkühlen lassen. Die Haut entfernen, das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke zupfen.

5. Um überschüssiges Fett und das ausgekochte Gemüse aus der Brühe zu entfernen, die Suppe einmal durch ein mit einem Küchenpapier ausgelegtes Sieb lassen oder das Fett nach dem Erkalten von der Oberfläche abschöpfen.

6. Erbsen und Hühnerfleisch zugeben und noch ca. 1 Stunde weiterköcheln.

  • Je Portion: 1428 kJ, 341 kcal, 6 g Kohlenhydrate, 24,5 g Eiweiß, 25,6 g Fett, 118 mg Cholesterin, 2,2 g Ballaststoffe