Wir lieben Lebensmittel

Holunderblütensirup

Selbstgemachter Sirup aus Holunderblüten.

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 13 Stunden 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
40 Portionen
  • 12 Holunderblüten
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 1 kg Zucker

Zubereitung

1. Für den Sirup die Holunderblüten vorsichtig unter fließend kaltem Wasser waschen, gut abtropfen lassen. Die Zitrone waschen, abtrocken und in dünne Scheiben schneiden. 1 Liter Wasser in einem Topf mit Zitronenscheiben und Holunderblüten zum Sieden bringen, einmal aufwallen lassen, den Topf von Herd nehmen und die Mischung über Nacht zugedeckt stehen lassen.

2. Am nächsten Tag die Holunderblüten-Mischung, durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb, in einen Topf gießen und das Tuch ausdrücken. Zucker einrühren und das Ganze zum Sieden bringen. Hitze reduzieren und sirupartig einkochen lassen. Das kann etwa 1 Stunde dauern. Während des Einkochens einen Backpinsel in heißes Wasser tauchen und damit die Zuckerkristalle vom Topfrand wischen. Den Sirup heiß in kleine Flaschen füllen und verschließen.

Hinweis:

Bei der Zuordnung der Rezepte zu den einzelnen Kategorien wie gluten- und laktosefrei gehen wir sehr sorgfältig vor, können aber keine Gewähr übernehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Entdecken Sie auch weitere Rezeptideen mit Holunder!

  • Je Portion: 427 kJ, 102 kcal, 25 g Kohlenhydrate, 0 g Eiweiß, 0 g Fett, 0 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe

EDEKA Produkt aus diesem Rezept