Wir lieben Lebensmittel

Holländisches Osterbrot

Backen Sie zu Ostern ein traditionell holländisches Osterbrot und lassen Sie sich von den Osterbrot-Rezepten inspirieren.

  • Zubereitungszeit: 75 Min
  • Fertig in: 2 Stunden 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
16 Portionen

Für den Hefeteig:

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Würfel Hefe, frisch
  • 200 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale
  • 0,5 TL Salz
  • 1 Ei
  • 100 g Sultanine
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat

Außerdem:

  • etwas Butter zum Einfetten
  • etwas Paniermehl
  • etwas Puderzucker

Zubereitung

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln, mit der lauwarmen Milch auflösen, etwas Mehl vom Rand untermischen. Den Ansatz mit Mehl bestauben. Die Schüssel mit einem sauberen Tuch abdecken und an einen warmen, zugfreien Ort stellen. Gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt.

2. Die zerlassene Butter mit dem Zucker, Zitronenschale, Salz und Ei vermischen und zum Vorteig geben. Mit einem Holzspatel alles zusammen mischen. Mit den Händen weiterarbeiten. Den Teig solange schlagen, bis er glatt und glänzend ist, Blasen wirft und sich gut von der Schüsselwand löst. Zum Schluss Sultaninen, Zitronat und Orangeat unterarbeiten. Die Schüssel erneut mit einem Tuch abdecken und den Teig gehen lassen, bis er das Doppelte seines Volumens erreicht hat. Das dauert etwa 40 Minuten.

3. Den Boden des Backrahmens in Pergament einschlagen. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen. Den Teig nochmals durchkneten und in die Form drücken. Nochmals 20 Minuten gehen lassen.

4. Dann in den Ofen schieben und 50-60 Minuten backen. Form aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten ruhen lassen, die Form entfernen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker besieben.

Probieren Sie weitere Backideen zu Ostern, wie dieses Osterkuchen-Rezept, Ostermuffins, Osterkranz oder Osterlamm-Rezept!

Zubereitungstipp:

Verwenden Sie eine blumenförmige Backform mit 26 cm Durchmesser. Sie können aber auch eine gleichgroße Springform verwenden.

Im Backfieber? Probieren sie auch diese Brot-Rezepte .

Mehr internationale Süßspeisen: Probieren Sie das österreichische Apfelstrudel Rezept !

Wie sie Zupfbrot selbst backen können, erfahren Sie hier!

  • Je Portion: 934 kJ, 223 kcal, 36 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 7 g Fett, 32 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Osterbrot-Rezept: Süße Tradition für die Festtage

In Holland wird traditionell zum Osterfest ein Stollengebäck ähnlich einem Christstollen verzehrt – das holländische Osterbrot. Backen Sie mit unserem Osterbrot-Rezept eine leckere Nachspeise für die Feiertage.

Stollen auf Holländisch – Osterbrot-Rezept

Wenn an Ostern die ganze Familie zusammenkommt, wird in gemütlicher Runde ausgiebig gegessen. Bereiten Sie für das nächste Osterfest doch einmal etwas Außergewöhnliches zu: Überraschen Sie Ihre Familie nach dem gemeinsamen Mittagessen mit einem holländischen Osterbrot, das mit Zutaten wie Orangeat und Zitronat verfeinert wird.


Das als „Paasbrood“ bekannte Gebäck wird in Holland traditionell am Ostersonntag serviert und zusammen mit der Familie gegessen. „Pasen“ oder „Paasfeest” sind die niederländischen Bezeichnungen für Ostern bzw. Osterfest – daher der Name, der übersetzt so viel heißt wie Osterbrot.


Osterbrot-Rezept – gefülltes Hefegebäck zum Kaffee

Backwaren aus Hefe finden sich zu den Feiertagen in vielen Formen in den Vitrinen der Bäckereien: Kleine Hefe-Osterhasen, Weckmänner bzw. Rosinenmanderl, Rosinenbrötchen und auch Hefebrötchen haben zu Ostern Hochkonjunktur. Wenn Sie Ihr Hefegebäck lieber selbst zubereiten möchten, dann backen Sie zu Ostern einen gefüllten Osterzopf! Getrocknete Aprikosen, Marzipan und Pistazien in einem luftigen Hefeteig bieten eine willkommene Leckerei für die langen Ostertage. Fortgeschrittene Hobby-Bäcker und Leckermäulchen versuchen sich an einem Osterzopf mit drei Füllungen und veredeln ihren Hefezopf mit einer Füllung aus Marzipan, Nüssen und Mohn! Anders als beim Osterbrot-Rezept werden die klassischen Hefegebäcke zu Ostern in eine längliche Form gebracht, wohingegen das Osterbrot traditionell rund ist und äußerlich eher dem Osterkranz ähnelt. Für welches Osterbrot oder Gebäck Sie sich auch entscheiden, ob Sie es mit fruchtiger Erdbeer-Konfitüre und Schokoladencreme zum Frühstück oder mit Schlagsahne und Fruchtkompott zum Nachmittagskaffee genießen: Mit unseren Osterkuchen- oder Osterbrot-Rezepten lässt sich das Ende der Fastenzeit in jedem Fall angemessen feiern.