Wir lieben Lebensmittel

Hirse-Plätzchen

Vegetarische Plätzchen aus Hirse mit Karotten und Sauerrahm-Dip.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Zutaten:

  • 200 g Hirse
  • 400 g Karotten
  • 2 Schalotten
  • 2 Eier
  • 200 g Käse, gerieben
  • 2 EL Petersilie
  • 60 g Paniermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl

Für den Sauerrahm-Dip:

  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 EL Petersilie
  • 200 g Saure Sahne
  • 30 g Schalotte
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

1. Die Hirse mit 800ml Wasser in einen Topf geben, leicht salzen, aufkochen, die Hitze reduzieren und 10 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und noch 20 Minuten quellen lassen. In ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.

2. Karotten und Schalotten schälen, Karotten grob raspeln, Schalotte fein hacken. Hirse, Karotten, Schalotten, Eier, Käse, Petersilie, Paniermehl und die Gewürze in eine Schüssel geben, alles gut mit einander verkneten.

3. Aus dem Teig kleine Plätzchen á ca. 50 g formen.

4. Das Öl in einer entsprechend großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Plätzchen darin von beiden Seiten ca. 5 bis 8 Minuten braten.

5. Für den Dip den Sauerrahm mit den Kräutern, Schalotte und den Gewürzen in einer Schüssel verrühren.

6. Die Hirse-Karotten-Plätzchen mit dem Dip anrichten.

7. Dazu schmeckt ein gemischter Salat.

  • Je Portion: 2571 kJ, 614 kcal, 52 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 33 g Fett, 146 mg Cholesterin, 11 g Ballaststoffe