Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Hirschbraten mit Rotkraut - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für: 6 Portionen

Für den Braten:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 720 g Hirschbraten
  • 1 mundgerechtes Stück Ingwer
  • 4 Zwiebeln, rot
  • 2 EL Rapsöl
  • 150 g Pflaumen
  • 400 ml Geflügelfond
  • 200 ml Rotwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Stück Schokolade, dunkel
  • Salz
  • bunter Pfeffer, gemahlen

Für das Rotkraut:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 Zwiebeln, rot
  • 750 g Rotkohl
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Rapsöl
  • 5 EL Granatapfelsirup
  • 100 g Soft-Cranberries
  • 1 Orange, unbehandelt
  • 2 Lorbeerblätter

Für den Kartoffelbrei:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1,2 kg Kartoffeln, mehlig kochend
  • 300 ml Milch
  • 25 g Muskatnuss
  • 0,5 TL Salz

1. Ingwer schälen, in Scheiben schneiden und Braten damit einreiben. Zwiebeln in Streifen schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen, ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Braten von beiden Seiten circa acht Minuten goldbraun bei mittlerer Hitze anbraten. Backofen auf 130 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Zwiebeln vier Minuten vor Ende der Bratzeit dazugeben und glasig werden lassen.

2. Pflaumen entsteinen, achteln und zu den Zwiebeln geben. Mit Fond und Rotwein ablöschen. Gewürze zugeben und Braten im Bräter auf der mittleren Schiene des Backofens eineinhalb Stunden garen. Danach Braten drehen und weitere 30 Minuten garen. Das Fleisch sollte zum Ende der Garzeit eine Innentemperatur von ca. 70 Grad haben.

3. Kartoffeln ungeschält in wenig Salzwasser stichfest garen und kurz abkühlen lassen.

4. Rotkraut von groben Blattrippen befreien und zusammen mit Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Salz einstreuen, mit den Händen etwas kneten und zehn Minuten ziehen lassen.

5. Kartoffeln schälen und durch die Presse drücken.

6. Einen EL Rapsöl in einen großen Topf geben und Rotkraut mit Sirup zehn Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Cranberrys, Saft einer halben Orange sowie in grobe Stücke geschnittene Orangenschale und Lorbeerblätter zugeben und bei mittlerer Stufe 35 Minuten garen. Restliche Orangenhälfte in Scheiben schneiden. Abschließend Lorbeerblätter und Orangenschale entnehmen und gegebenenfalls noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Milch mit Butter, Muskatnuss und Salz erwärmen. Das Kartoffelpüree zugeben, gut verrühren, unter Rühren erwärmen und abschmecken.

8. Braten aus dem Ofen nehmen. Soße mit Schokolade, Salz und Pfeffer abschmecken und in einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden

9. Püree, Rotkraut, Orangenscheiben und Braten mit Zwiebel-Pflaumengemüse auf Tellern anrichten und servieren.

Probieren Sie auch dieses leckere Hirschbraten-Rezept !


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min
Fertig in: 130 Min
Je Portion : 2855 kJ, 682 kcal, 65 g Kohlenhydrate, 47 g Eiweiß, 23 g Fett, 148 mg Cholesterin, 8 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Advent & Weihnachten/ Glutenfrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste