Wir lieben Lebensmittel

Herbst-Wraps

Wraps mit einer vegetarischen Füllung.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen

Für die Wraps:

  • 100 g Dinkelmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 TL Salz

Für die Füllung:

  • 200 g Feldsalat
  • 250 g Karotten
  • 250 g Äpfel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 50 g Walnüsse
  • 100 g Gouda, gerieben

Zum Bestreichen:

  • 125 g Saure Sahne
  • 30 g Schalotte
  • 1 EL Kräuter, frische

Zubereitung

1. 150 ml lauwarmes Wasser abmessen. Die zwei Mehlsorten mit Salz in einer Schüssel vermischen. Eine Mulde eindrücken und 4 EL Wasser mit etwas Mehl verkneten. Das restliche Wasser löffelweise unterkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen und in der Schüssel, zugedeckt, bei Zimmertemperatur, 30 Minuten ruhen lassen.

2. Den Teig kurz durchkneten und zu einer Rolle formen.

3. Die Rolle in 8 Teile schneiden und diese jeweils zu Kugeln formen.

4. Die Teigkugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche nacheinander zu 8 dünnen Fladen (ca. 18 cm Ø) ausrollen und nebeneinander auf ein bemehltes Küchentuch legen.

5. Den Backofen auf 50 Grad Ober/Unterhitze (Umluft 30 Grad) vorheizen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Die Wraps bei mittlerer Hitze nacheinander in 3 Minuten backen, dabei die Fladen einmal wenden. In einem Tuch im Backofen warm halten.

6. Feldsalat putzen, waschen und sehr gut abtropfen lassen.

7. Karotten und Apfel schälen, Karotten raspeln, Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel quer in Scheiben schneiden.

8. Alles in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

9. Die Walnüsse hacken.

10. Sauerrahm in einer kleinen Schüssel glatt rühren. Schalotte schälen und fein hacken. Mit den Kräutern untermischen.

11. Wraps nebeneinander legen und je 1 EL Kräuter-Sauerrahm auf die Wraps streichen. Feldsalat-Mischung gleichmäßig darauf verteilen, dabei rundum ca. 3 cm Rand freilassen. Mit den Walnüssen und dem Gouda bestreuen.

12. Die Seiten des Wraps einschlagen, Wraps aufrollen und schräg halbieren, die Enden z.B. mit einer Serviette oder Pergamentpapier umwickeln.


Entdecken Sie weitere vegane Rezepte und unsere mexikanischen Rezepte,wie z.B. unser Burrito-Rezept! Oder haben Sie Lust auf eines der leckeren Wraps-Rezepte ?

  • Je Portion: 988 kJ, 236 kcal, 24 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 12 g Fett, 16 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe