Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Heidelbeer-Hähnchen - Rezept

zur Rezeptsuche Heidelbeer-Hähnchen mit Rhabarber-Slaw.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 300 g Rhabarber
  • 220 g Zucker
  • 4 Stängel Minze
  • 4 Stängel Basilikum
  • 400 g Heidelbeeren
  • 100 ml Rotweinessig
  • 0,5 EL Chiliflocken, getrocknet
  • 1 kleine Stange Zimt
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1,2 kg Hähnchenoberkeulen
  • Salz, Pfeffer
  • 60 ml Olivenöl EDEKA Italia Natives Olivenöl extra aus Italien
  • 300 g Couscous
  • 40 g Pistazienkerne EDEKA Pistazienkerne
  • 80 g Johannisbeeren, rot
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 EL Sonnenblumenöl EDEKA Bio Natives Sonnenblumenöl

1. Rhabarber putzen, in feine längliche Streifen schneiden und in eine flache Form geben. 100g Zucker, Minze und Basilikum mit 200 ml Wasser aufkochen, heiß über den Rhabarber gießen. Mit einem Teller beschweren und mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

2. Heidelbeeren verlesen, die Hälfte mit Essig, restlichem Zucker, Chiliflocken, Zimtstange und Lorbeer aufkochen. Ca. 2 Minuten köcheln und abkühlen lassen. Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und in ein großes Gefäß geben. Heidelbeermarinade darüber gießen und mit den Händen einmassieren. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 6 Stunden marinieren.

3. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Keulen mit der Marinade auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Mit Salz, Pfeffer und 2 EL Olivenöl würzen. Restliche Heidelbeeren darüber geben und ca. 50 Minuten im Ofen garen.

4. Couscous in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen, sodass er bedeckt ist, Schüssel abdecken. Pistazien grob hacken. Johannisbeeren abzupfen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und in dünne Spalten schneiden.

5. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und Zitronenspalten darin anbraten. Pistazien, Beeren, Zitronen, Salz, Pfeffer sowie restliches Olivenöl zum Couscous geben und mit einer Gabel untermischen.

6. Hähnchen am Ende der Garzeit im Backofengrill ca. 5 Minuten oder bei direkter mittlerer Hitze auf dem Holzkohlegrill knusprig fertig garen. Rhabarber-Slaw und Couscous dazu servieren.


EDEKA zuhause Gemüsemesser 8 cm

  • Klinge aus deutschem, geschmiedeten Klingenstahl
  • ergonomischer, dreifach genieteter Griff
  • ideale Griffgröße für angenehmes Arbeiten
  • mit Fingerschutz - für eine sichere Verwendung
  • spülmaschinengeeignet

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 1 Std 40 min
Fertig in: 12 Stunden
Je Portion : 4605 kJ, 1100 kcal, 121 g Kohlenhydrate, 74 g Eiweiß, 38 g Fett

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Sommer/ deutsch/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Abendessen

Mit Liebe Icon

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste