Wir lieben Lebensmittel

Hefeteigkringel

Gebäck aus Hefeteig, das Kindern bestimmt gut schmeckt.

  • Zubereitungszeit: 70 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
12 Stück

Für den Hefeteig

  • 250 g Weizenmehl
  • 20 g Hefe, frisch
  • 125 ml Milch
  • 60 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Zum Besieben:

  • Puderzucker

Zubereitung

1. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln, mit der Milch auflösen, etwas Mehl vom Rand untermischen. Den Ansatz mit Mehl bestauben und abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt. Zerlassene Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und das Ei vermischen. Mit dem Hefeansatz und dem Mehl verrühren.

2. Den Teig mit den Händen so lange schlagen, bis er glatt und glänzend ist, Blasen wirft und sich gut von der Schüsselwand löst. Die Schüssel abdecken und den Teig gehen lassen, bis er das Doppelte seines Volumens erreicht hat. Das dauert etwa 40 Minuten. Dann nochmals durchkneten. Den Teig in 12 Teile teilen, jeweils zu einer Rolle ausrollen und daraus Ringe formen.

3. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, nochmals gehen lassen und dann bei 175˚ C ca. 20 Minuten backen. Vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4. Mit Puderzucker besieben.

Probieren Sie weitere süße und pikante Hefeteig-Rezepte wie unser leckeres Rezept für Zimtschnecken!


Entdecken Sie auch unsere Rezepte für einen Kardamom-Hefezopf, spanische Churros, saftigen Kartoffelkuchen, schnelle Quarkbrötchen, Krapfen, englische Scones und probieren Sie leckere jüdische Rezepte!

  • Je Stück: 632 kJ, 151 kcal, 23 g Kohlenhydrate, 3 g Eiweiß, 5 g Fett, 29 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe