Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Hefebällchen - Rezept

zur Rezeptsuche Frittierte Bällchen aus Hefeteig mit Vanillesauce.
Zutaten für: 45 Stück

Für den Teig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Weizenmehl GUT&GÜNSTIG Weizenmehl
  • 10 g Hefe, frisch
  • 125 ml Wasser, lauwarm EDEKA Bio Frische fettarme Milch ESL
  • 1 Ei
  • 40 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 25 g Butter EDEKA Bio Sauerrahmbutter
  • 1 TL Zitronensaft EDEKA Zitronensaft aus Konzentrat
  • 1 Prise Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz

Für die Vanillesauce:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 ml Wasser, lauwarm
  • 40 g Zucker
  • 10 g Speisestärke
  • 2 Eigelbe

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • Pflanzenöl zum Frittieren
  • Puderzucker

1. Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Die Milch erwärmen, in die Mulde gießen und die Hefe darin verrühren.

2. Vanilleschote halbieren und eine Messerspitze Vanillemark herauskratzen. Die andere Hälfte für die Vanillesauce verwenden. Ei, Zucker, Vanillemark, zerlassene Butter, Zitronensaft und Salz zugeben. Mit den Quirlen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig leicht mit Mehl bestäuben und zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten gehen lassen.

3. Den gegangenen Teig nochmals durchkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 cm dick ausrollen und Kreise von 4,5 cm Durchmesser ausstechen. Restlichen Teig wieder zusammenkneten und nochmals ausrollen und ausstechen. Weitere 10 Minuten zugedeckt gehen lassen.

4. Das Öl in einem Topf oder in einer Fritteuse auf 170 Grad erhitzen, die Hefebällchen nach und nach darin unter Wenden goldbraun backen, herausheben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

5. Für die Vanillesauce von der Milch 3 EL zum Anrühren der Speisestärke abnehmen und den Rest mit dem Zucker und der halben Vanilleschote zum Kochen bringen.

6. Inzwischen die Speisestärke mit der Milch und den Eigelben gut verrühren.

7. Die Vanilleschote aus der kochenden Milch nehmen, das Mark mit einem Messer zurück in die Milch streifen und unter kräftigem Rühren mit dem Schneebesen die Sauce mit der angerührten Speisestärke binden. Einige Male aufwallen lassen und dann auf Eiswasser kaltrühren.

8. Hefebällchen mit Puderzucker besieben und mit der Vanillesauce servieren.

Lust auf Schokolade? Dann probieren Sie doch mal unser leckeres Schokomuffin-Rezept .


Einen Hefevorteig zubereiten:

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine tiefe Mulde in die Mitte drücken. In die Mulde wird die Hefe in kleinen Stückchen hineingebrökelt. Nun den Zucker dazugeben und die warme Milch oder Wasser in die Mulde und über die Hefe gießen. Von der Mitte her alles gut mit einem Kochlöffel vermengen, bis eine lockere Masse entsteht. Nun die Schüssel mit Frischhaltefolie gut abdecken und an einen warmen Ort stellen. Der Teig kann weiterverarbeitet werden, wenn sich seine Menge ungefähr verdoppelt hat.

EDEKA zuhause Edelstahl-Schüssel Ø 24 cm, 820 g:

  • Formschönes, edles Design; außen matt polierte Oberfläche mit Hochglanzrand, innen hochglanzpoliert
  • Schwere Qualität durch hohe Materialstärke
  • Rostfreier Edelstahl 18/10
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen
  • Praktischer Griff- und Schüttrand
  • Steht stabil - wackelt nicht
  • Für kalte und warme Speisen

EDEKA zuhause Sieb Ø 19 cm:

  • Sehr feines, engmaschiges Siebgewebe
  • Besonders stabil
  • Rostfreier Edelstahl 18/10
  • Breiter, hochglanzpolierter Rand
  • Mit breitem Ablagebügel für den Topfrand
  • So belastbar, dass selbst schwere Suppenknochen abgegossen werden können, das Siebgewebe verzieht sich nicht

Rezeptinformationen

Zutaten für: 45 Stück
Zubereitungszeit: 90 Min
Fertig in: 90 Min
Je Stück : 243 kJ, 58 kcal, 7 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 3 g Fett, 17 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Kindergeburtstage/ Party & Büfett/ Karneval, Fasching & Fastnacht

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste