Wir lieben Lebensmittel

Hamburger Pannfisch

Fisch mit Kartoffeln gebraten und einer feinen Senfsauce serviert

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Pannfisch:

  • 400 g Seelachsfilet
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 g Kartoffeln, festkochend
  • 50 g Speck, durchwachsen, geräuchert
  • 50 g Gewürzgurken
  • 2 Zweige Petersilie
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 30 g Weizenmehl

Für die Senfsauce:

  • 60 g Zwiebeln
  • 30 g Butter
  • 10 g Weizenmehl
  • 300 ml Fischfond
  • 50 ml Sahne
  • 2 EL Senf, mittelscharf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

1. Seelachsfilet (gefrorenen Fisch auftauen)in Stücke schneiden, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, kühl stellen.

2. Kartoffeln waschen, in kochendem Wasser 20 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken, schälen und in Scheiben schneiden. Speck in Streifen schneiden. Gewürzgurken abtropfen lassen und würfeln. Petersilienblättchen von den Zweigen zupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken.

3. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelscheiben und Speck darin unter wenden braten, Gewürzgurken untermischen. Herausnehmen und warm stellen.

4. Fischfilet in Mehl wenden, restliches Öl in die Pfanne geben. Fischstücke einlegen und unter wenden 3-4 Minuten knusprig braten. Herausnehmen und warm stellen.

5. Für die Sauce Zwiebeln schälen und fein hacken. Butter in die Pfanne geben. Zwiebeln darin kurz anschwitzen, mit dem Mehl bestäuben. Fond mit der Sahne aufgießen und 5 Minuten köcheln lassen. Senf in die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Die Fischstücke in der Sauce kurz erhitzen, die Bratkartoffeln vorsichtig unterheben und auf Tellern anrichten. Mit Petersilie bestreuen und servieren.


Probieren Sie auch unsere Rezepte für Fischstäbchen und Brathering!

  • Je Portion: 2072 kJ, 495 kcal, 34 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 27 g Fett, 95 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe