Wir lieben Lebensmittel

Halloween Cupcakes

Halloween Cupcakes mit zwei gruseligen Toppings

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 2 Stunden 5 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
12 Stück

Für die Cupcakes:

  • 100 g Butter
  • 50 g Couverture, zartbitter
  • 130 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Mehl
  • 3 EL Kakaopulver
  • 100 ml Milch
  • 230 g Schattenmorellen

Für das Gehirn-Topping:

  • 200 g Couverture, weiß
  • 200 g Frischkäse, natur
  • 1,5 EL Rote-Bete-Saft

Für das Kratzspuren-Topping:

  • 1 Packung Rollfondant, weiß
  • 100 ml Rote-Bete-Saft
  • 3 EL Zucker
  • 1,5 EL Speisestärke
  • 1 EL Kakaopulver
  • 4 EL Johannisbeergelee
  • 2 EL Rote-Bete-Saft
  • 2 EL Speisestärke

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Zartbitter Couvertüre grob zerbrechen und zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Danach abkühlen lassen. Ein 12er-Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

2. Den Zucker in die abgekühlte Schokobutter einrieseln lassen, schaumig schlagen. Dann die Eier einzeln unterrühren.

3. Das Mehl mit dem Backpulver, Salz und Kakaopulver in einer Schüssel vermischen und über die Eiermasse sieben und gemeinsam mit der Milch unterrühren. Zum Schluß die Kirschen unterheben.

4. Mit zwei Esslöffeln den Teig in die Förmchen geben, ca. 2 EL Teig pro Förmchen. Das Blech in den Ofen stellen und etwa 15-20 Minuten bei 180°C backen.

5. Die fertigen Cupcakes auf einem Rost komplett auskühlen lassen.

6. Für das "Gehirn"-Topping die weiße Couverture grob zerkleinern und im Wasserbad schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen und mit dem Frischkäse glatt rühren. Zum Schluss 1-2 EL Rote-Bete-Saft dazugeben bis die Creme eine blass rosa Farbe hat. Die Creme in einen Spritzbeutel mit ca. 6 mm großer Tülle füllen und kalt stellen.

7. Für das Kratzspuren-Topping sechs Kreise aus der Fondant-Decke ausstechen. Die Kreise sollten im Durchmesser so groß sein wie die fertigen Cupcakes.

8. Für das "essbare Blut" den Zucker, den Backkakao und 100 ml Rote-Bete-Saft in einem kleinen Topf aufkochen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Saft oder kaltem Wasser glatt rühren, in den Topf geben und nochmal kurz aufkochen bis der Saft eindickt. In ein Glas umfüllen und abkühlen lassen.

9. Für das rote Icing das Johannisbeer Gelee mit etwas Wasser in einem kleinen Topf glatt rühren und kurz aufkochen. 1-2 EL Rote-Bete-Saft mit 1-2 TL Speisestärke glatt rühren und in den Topf geben. Nochmal kurz aufkochen bis das Gelee eine zähe Konsistenz bekommt. Ebenfalls abkühlen lassen.

10. Um das "Gehirn"-Topping aufzutragen, zunächst den Spritzbeutel aus dem Kühlschrank nehmen und kurz durchkneten. 6 von den ausgekühlten Cupcakes zurechtstellen. Als Grundierung etwas von der Creme auf den Cupcakes auftragen und mit einem Löffel oder Messer verstreichen.

11. Dann zwei mittleren Stränge des "Gehirns" aufspritzen, dann absetzen. Dann langsam und mit ruhiger Hand die gewundenen Stränge der rechten Seite auftragen. Genauso mit der linken Seite verfahren. Alle restlichen fünf Cupcakes so verzieren und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

12. Sollte die Creme zu flüssig werden, den Beutel kurz zurück in den Kühlschrank legen.

13. Um das Kratzspuren-Topping aufzutragen, zunächst ca. 1 EL rotes Icing auf dem Cupcakes verstreichen und einen ausgestochenen Fondant-Kreis darauf setzen und gut andrücken. Jetzt mit einem scharfen Messer den ersten Kratzer mittig in den Fondant ritzen. Den Fondant etwas auseinander und nach oben drücken um den Kratzer zu weiten. Jetzt etwas von dem "essbaren Blut" in den Kratzer träufeln. Genauso mit den anderen 3 Kratzern verfahren. Dabei darauf achten, dass die äußeren Kratzer etwas kürzer sind. So mit allen Cupcakes verfahren. Die Cupcakes können bis zum Verzehr bei Zimmertemperatur gelagert werden.

Lust auf weitere raffinierte Cupcake-Rezepte? Probieren Sie Kathis veganes Rezept für leckere Rote-Bete-Cupcakes!

Entdecken Sie auch unser Rezept für klassischen Sandkuchen, den Rote Bete-Kuchen mit Schokolade und leckere Bienenstich-Cupcakes!

Auf der Suche nach einem herzhaften Snack für die Party? Wie wäre es mit diesem Steaksandwich-Rezept?

  • Je Stück: 2278 kJ, 544 kcal, 84 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 21 g Fett, 73 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe