Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Hähnchensalat - Rezept

zur Rezeptsuche Zartes Hähnchenfleisch, knackiges Gemüse und ein würziges Dressing – probieren Sie unseren Hähnchensalat mit Käse, Eisbergsalat, Mais und Tomaten aus!
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Hähnchenbrust:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 400 g Hähnchenbrustfilets
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl EDEKA Bio Natives Sonnenblumenöl

Für den Salat:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 300 g Eisbergsalat
  • 140 g Mais EDEKA Gemüsemais
  • 100 g Greyerzer Käse
  • 100 g Schinken, gekocht
  • 4 Cocktailtomaten

Für das Dressing:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 EL Senf, mittelscharf GUT&GÜNSTIG Delikatess-Senf
  • 3 EL Weinessig, weiß
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

1. Hähnchenbrustfilets evtl. auftauen lassen, gut abtropfen lassen, salzen und pfeffern. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Filets einlegen und rund herum anbraten. In den auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorgeheizten Ofen stellen und ca. 12-15 Minuten braten. Herausnehmen und erkalten lassen.

2. Eisbergsalat vierteln, Strunk entfernen, in Streifen schneiden, waschen und sehr gut abtropfen lassen. Mais auf ein Sieb schütten und ablaufen lassen. Käse in dünne Streifen schneiden. Schinken in kleine Würfel schneiden.

3. Zutaten für das Dressing und 4 EL Wasser in einer entsprechend großen Schüssel verrühren. Die vorbereiteten Salatzutaten zufügen und alles vorsichtig miteinander vermischen.

4. Hähnchenbrust in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und halbieren.

5. Salat mit der Hähnchenbrust in Schälchen anrichten und mit den halbierten Tomaten garnieren.


Hähnchensalat-Rezept – mit Schinken, Käse und Mais

Unser Hähnchensalat-Rezept stammt aus Frankreich, wo Salat aus gebratener Hähnchenbrust, Eisbergsalat, Mais, Käse und Schinken in vielen Pariser Bistros angeboten wird. In Kombination mit einem Glas Roséwein schmeckt er besonders gut; und je länger er durchzieht, desto aromatischer wird er – daher eignet er sich auch perfekt für ein Buffet. Für seine Zubereitung brauchen Sie nur etwa 45 Minuten Zeit. Das Dressing besteht aus weißem Weinessig, mittelscharfem Senf, Pflanzenöl und Schnittlauchröllchen. Der Salat wird mit Hähnchenbrustscheiben und halbierten Cocktailtomaten angerichtet und serviert. Reichen Sie am besten ein ofenfrisches Baguette dazu!


Tipp: Ein ganz ähnliches Rezept ist unser Romanasalat an Hähnchenbrust. Hier wird das Fleisch zunächst in einer Marinade eingelegt. In den Romanasalat kommen Rucola, Pinienkerne und geriebener Parmesan, dazu gibt es Bruschetta.


Hähnchensalat-Rezept – mit Bohnen und im Caesar Salad

Hähnchensalat-Rezepte lassen sich auf vielfältigste Weise variieren: ob exotisch mit Ananas und Mandarinen – wie unser feinster Geflügelsalat –, mit Erdnusssauce oder Kokosmilch, mit Reis oder bissfesten Nudeln oder in Kombination mit gegartem Gemüse wie Brokkoli oder Champignons. Unser Hähnchen-Bohnensalat-Rezept wird beispielsweise mit dicken Bohnen und Rotkohlsprossen zubereitet, eine Soße aus Crème fraîche und Weißwein macht den Salat schön sämig. Wichtig ist, dass Sie das frische Geflügelfleisch möglichst schnell nach Hause in den Kühlschrank bringen und es bis zum Verzehr gut gekühlt wird. Bei der Zubereitung sollten Sie zudem unbedingt auf eine gute Küchenhygiene achten. Schneidebrett und -messer, die mit dem rohen Fleisch in Berührung gekommen sind, sollten gründlich gereinigt werden. Außerdem ist es wichtig, das Fleisch immer vollständig durchzugaren!


Tipp: Ein kalter Snack mit Hähnchen lässt sich auch prima zum Mitnehmen vorbereiten – probieren Sie unsere Wraps mit Hähnchenbrust, Mais und Salat an einem Tomaten-Dip aus. Sie lassen sich in nur 20 Minuten herstellen.

Eisbergsalat vorbereiten:

Halbieren Sie den Eisbergsalat, entfernen den Strunk und schneiden ihn in die gewünschte größe. Füllen Sie eine große Schüssel oder ein Waschbecken mit kaltem Wasser. Waschen Sie nun den zerteilten Eisbergsalat vorsichtig im Wasser. Schleudern Sie zum Schluss den Eisbergsalat in einer Salatschleuder oder einem Geschirrhandtuch trocken.

EDEKA zuhause Edelstahl-Seiher:

  • Durchmesser 25,5 cm
  • Rostfreier Edelstahl 18/10
  • Hohe, gleichmäßige Seitenlochung gewährleistet schnellen Wasserablauf
  • Boden mit Dreipunktauflage
  • Extra breite Griffe

EDEKA zuhause Fleischmesser 16 cm:

  • Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl
  • Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff
  • Perfekte Griffgröße
  • Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

Hähnchensalat-Rezept: aus der Pariser Bistro-Küche

In unserem französischen Hähnchensalat-Rezept vereinen sich knackfrische Salatblätter, Schinken, Käse, Mais und Hähnchenbrustfilets zu einem pikanten Geflügelsalat, der hervorragend zu ofenfrischem Baguette passt.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 1742 kJ, 416 kcal, 7 g Kohlenhydrate, 37 g Eiweiß, 26 g Fett, 96 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Salate/ Snacks & Zwischenmahlzeit/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ mittlerer Preis/ Party & Büfett/ Grillen

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste