Wir lieben Lebensmittel

Hähnchenkeulen mit Reissalat

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 0,12 TL Kardamom, gemahlen
  • 0,12 TL Zimt
  • 0,12 TL Kurkuma
  • 2 Hähnchenkeulen
  • 0,5 EL Öl

Für den Reissalat:

  • 100 g gemischter Reis
  • Salz
  • 0,5 Zwiebel, rot
  • 0,5 Mango

oder

  • 100 g Charantaismelonen
  • 25 g Kokosnuss
  • 0,5 Zitrone, Saft auspressen
  • 0,5 Orange, Saft auspressen
  • 2 EL Sesamöl
  • 0,5 Handvoll Zitronenmelisseblättchen
  • bunter Pfeffer, gemahlen

Dazu:

  • 75 g Mangold

Zubereitung

1. Gewürze vermischen und die Hähnchenkeulen damit gut einreiben und möglichst auch unter die Haut schieben. Mindestens 2 Stunden oder über Nacht marinieren lassen.

2. Reis nach Packungsanleitung garen.

3. Grillrost mit dem Pinsel einölen. Grill auf mittlere Temperatur bei ca. 160 bis 180 Grad erhitzen. Hähnchenkeulen bei mehrmaligem Wenden ca. 20 bis 25 Minuten grillen. 5 Minuten am Grillrand nachziehen lassen. Beim Einstechen an der dicksten Stelle sollte der ausgetretene Fleischsaft klar sein.

4. Währenddessen Zwiebel in Streifen schneiden. Fruchtfleisch der Mango und der Kokosnuss in 0,5 cm große Würfelchen schneiden. Saft mit Öl mischen. Zitronenmelisse bis auf 4 Blättchen in feine Streifen schneiden. Alle Zutaten für den Salat in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Mangoldblättchen auf Tellern verteilen und darauf den Reissalat anrichten und mit Melisse verzieren. Dazu die gegrillten Keulen servieren.

  • Je Portion: 2851 kJ, 681 kcal, 53 g Kohlenhydrate, 39 g Eiweiß, 33 g Fett, 159 mg Cholesterin, 4,9 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept