Wir lieben Lebensmittel

Hähnchenfilet mit Risotto

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 65 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 2 kleine Hähnchenbrustfilets
  • Salz
  • Paprikapulver mild
  • 50 g Dijon Senf
  • 0,5 EL Butterschmalz
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 100 g Zuckerschoten
  • 125 g Risottoreis (Arborio, Vialone,etc.)
  • 0,5 EL Butterschmalz
  • 75 ml Weißwein
  • 400 ml Hühnerfond
  • 50 g Schafskäse
  • 4 Stängel glatte Petersilie, fein geschnitten
  • 200 g Schalotte
  • 0,5 EL Butterschmalz
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Weißweinessig mit Honig
  • 2 Stängel Estragon
  • 0,5 TL Kartoffelstärke
  • 0,5 EL Dijon Senf
  • Zucker
  • Pfeffer, rosa

Zubereitung

1. Hähnchenbrustfilet mit Salz und Paprika würzen und dünn mit Senf bestreichen. Backofen auf 160 Grad vorheizen.

2. Butterschmalz in einen Bräter geben und die Filets von jeder Seite drei Minuten anbraten. Knoblauch in Scheiben schneiden und darüber streuen. Das Fleisch im Bräter 30 – 35 Minuten auf der mittleren Schiene garen.

3. Kaiserschoten in ein Zentimeter schräge Abschnitte schneiden. Reis in Butterschmalz glasig anschwitzen. Kaiserschoten unterheben und mit Weißwein ablöschen. Nach und nach heißen Hühnerfond zugeben und immer wieder umrühren. Nach etwa 15 bis 20 Minuten zerbröselten Schafskäse und fein geschnittene Petersilie unterheben und abschmecken.

4. Schalotten schälen und ganz lassen und in Butterschmalz leicht braun anbraten. Mit 3/4 der Gemüsebrühe und Essig ablöschen. Bei geschlossenem Deckel acht bis zehn Minuten schmoren lassen. Estragonblättchen fein schneiden und mit dem Senf und der in der restlichen Gemüsebrühe angerührten Speisestärke zu den Schalotten geben und eindicken lassen. Mit einer Prise Zucker und Salz abschmecken.

5. Hähnchenbrustfilets mit Risotto und Schalottengemüse auf Tellern anrichten und mit rosa Pfeffer bestreut servieren.

  • Je Portion: 2759 kJ, 659 kcal, 62 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß, 28 g Fett, 165 mg Cholesterin, 6,7 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept