Wir lieben Lebensmittel

Hähnchenbrust mit Polenta

Gefüllte Hähnchenbrust mit Polenta.

  • Zubereitungszeit: 1 Std 20 min
  • Fertig in: 2 Stunden 5 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen

Für die Polenta:

  • 125 g Polentagrieß
  • 25 g Parmesan
  • 1 TL Zitronenthymianmelisse
  • Pfefferbeeren, rot
  • 0,5 TL Olivenöl, kalt gepresst

Für die Salsa:

  • 200 g Cherry Rispentomaten
  • 0,5 Paprika, rot
  • 0,5 Zwiebel, rot
  • 1 TL Olivenöl, kalt gepresst
  • Balsamico-Creme
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Basilikum-Blättchen

Für die Hähnchenbrust:

  • 1 kleine Hähnchenbrust
  • 50 g Ziegenkäse, fest
  • 0,5 Maiskolben, frisch
  • 1 TL Petersilie
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Apfeldicksaft
  • 0,5 TL Olivenöl, kalt gepresst
  • Pfeffer, grob, bunt
  • Salz
  • 1 Zitrone, unbehandelt

Zubereitung

Polenta:

1. 600 ml Wasser zum Kochen bringen, vom Herd ziehen und den Maisgrieß, Parmesan, Thymian und Pfefferbeeren mit dem Schneebesen unterrühren und bei mittlerer Hitze eindicken.

2. Mit Salz abschmecken.

3. Backblech mit Backpapier auslegen und die Polentamasse mit einem Spatel darauf verstreichen. Mindestens 1 Stunde oder über Nacht austrocknen lassen.

4. Die Polenta bei 175 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten kross backen, nach etwa 20 Minuten mit einem Holzstäbchen einstechen, damit die angestaute Luft entweichen kann. In 5 mal 5 cm große Quadrate schneiden und diese nochmals in Rauten unterteilen.

Entdecken Sie weitere Polenta-Rezepte!

Tomaten-Paprika-Salsa:

1. Tomaten waschen, halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herausnehmen. Fruchtfleisch würfeln.

2. Paprika putzen und fein würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken.

3. Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Tomaten, Paprika und Zwiebel darin schmoren bis der größte Teil der Flüssigkeit verkocht ist. Mit Balsamico Crema, Pfeffer, Salz und mit gehacktem Basilikum abschmecken.

Gefüllte Hähnchenbrust:

1. Die Hähnchenbrust halbieren und in die Hähnchenbrüste eine horizontale Tasche einschneiden lassen.

2. Ziegenkäse in kleine Würfel schneiden. Mais vom Kolben schneiden. Käse, Mais, Kräuter und Apfelzucker gründlich vermischen, die Masse in die Hähnchentaschen einfüllen und mit den Spießen feststecken. Die Taschen pfeffern.

3. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen - ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln - und die Taschen ca. 15 Minuten rundrum anbraten.

4. Fleisch aus der Pfanne nehmen, salzen und zugedeckt noch 5 Minuten nachziehen lassen. Die Taschen in 3 gleich große Abschnitte schneiden und auf einer Platte mit Zitronenscheiben anrichten.

  • Je Portion: 1905 kJ, 455 kcal, 39 g Kohlenhydrate, 36 g Eiweiß, 16 g Fett

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept