Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Hähnchenbrust mit Gemüse - Rezept

zur Rezeptsuche Von der asiatischen Küche inspiriert: Probieren Sie unsere Hähnchenbrust mit gebratenem Gemüse und Cashewkernen, dazu reichen Sie Basmatireis!
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL Erdnussöl
  • 3 TL Cashewkerne
  • 1 Msp. mildes Currypulver
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 0,5 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 250 g Pfannengemüse asiatische Art
  • 0,5 TL Rohrzucker
  • 0,5 TL Speisestärke
  • 0,5 TL Kurkuma
  • 1 TL Sojasauce, hell
  • 100 g Basmati-Reis

1.) Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. Die Hälfte des Öls in der Pfanne erhitzen (ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln). Fleisch und Cashewkerne unter ständigem Rühren ca. 3 Minuten anbraten, anschließend mit Currypulver würzen. Fleisch und Cashewkerne aus der Pfanne nehmen und zugedeckt beiseitestellen.

2.) Frühlingszwiebel/n schräg in 3 cm lange Abschnitte schneiden, Ingwer fein schneiden. Restliches Öl in die Pfanne geben, Frühlingszwiebel/n und Ingwer anbraten.

3.) Tiefkühlgemüse zugeben und 7 Minuten bei mittlerer Hitze mit braten.

4.) Währenddessen Zucker mit Speisestärke, Kurkuma, 3 EL (bei Zubereitung für 2 Portionen) Wasser und Sojasoße verrühren, anschließend zum Gemüse geben. Hähnchenbruststreifen unterheben und dazu gegarten Reis servieren.

Entdecken Sie weitere asiatische Rezepte und probieren Sie auch einmal Hähnchenbrust mit Gemüse auf indische Art!


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 10 Min
Fertig in: 40 Min
Je Portion : 1687 kJ, 403 kcal, 50 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 10 g Fett, 50 mg Cholesterin, 7 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Herbst/ Winter/ asiatisch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Karneval, Fasching & Fastnacht/ Mittagessen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste