Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Hähnchenbrust an Blattsalat - Rezept

zurück Gefüllte Hähnchenbrust an Blattsalat mit Currygarnelen
Zutaten für:

Für die Hähnchenbrust:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 Hähnchenbrustfilet
  • Pfeffer, weiß

Für die Füllung:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 kleine Paprika, orange
  • 50 g Feigenkäse
  • 1 TL Zitronenmelisse

Zum Anbraten:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 TL Traubenkernöl

Für die Soße:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 kleine Schalotte
  • 3 kleine Aprikosen, getrocknet
  • 1 Paprika, gelb
  • 200 ml Gemüsefond
  • 0,5 TL Mascarpone
  • 1 TL Zitronenmelisse

Für die Sesamkartoffeln:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Sesam

Für den Salat:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Blattsalat
  • 4 Garnelen
  • 0,5 TL Curry
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 1 EL Holunderbeerenessig
  • 1 Orange, Saft auspressen
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 TL Petersilie, glatt

Für das Dessert:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Himbeeren, tiefgekühlt
  • 50 ml Holunderbeerengetränk
  • 0,5 TL Bindemittel
  • 1 Prise Piment, gemahlen
  • 2 Kugel Vanilleeis

Für die gefüllte Hähnchenbrust:

1.) Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine große feuerfeste Auflaufform mit niedrigem Rand in den Backofen stellen.

2.) In die Fleischstücke seitlich eine Tasche einschneiden. Innen und außen mit Pfeffer bestreuen.

3.) Paprika und Käse sehr fein würfeln und mit Zitronenmelisse vermischen.

4.) Die Füllung in die Hähnchenbrustfilets einfüllen und mit den Holzstäbchen feststecken. Die Hähnchenbrust von beiden Seiten jeweils 3 Minuten goldbraun anbraten. Anschließend in die Auflaufform legen und 30 Minuten backen.

5.) In den Bratensatz Schalotten, Aprikosen und Paprika geben und 5 Minuten andünsten. Mit Fond ablöschen und die Paprika darin leise köcheln lassen. Soße pürieren und mit Mascarpone und Zitronenmelisse abschmecken.

Für die Sesamofenkartoffeln:

1.) Kartoffeln gut waschen. Vierteln bzw. je nach Kartoffelgröße achteln.

2.) Knoblauchzehe teilen und mit den Schnittflächen die Kartoffelschnittflächen abreiben. Öl und Salz mischen. Kartoffeln auf einem Backblech verteilen, Knoblauchzehe dazu legen. Kartoffeln mit dem Öl-Salz-Gemisch bepinseln und mit Sesam bestreuen.

3.) Zusammen mit den Hähnchenbrustfilets 30 Minuten bei 175 Grad Umluft fertig garen.

Für den Blattsalat mit Currygarnelen:

1.) Salate auf Tellern anrichten.

2.) Garnelen mit Curry bestreuen und bei milder Hitze in Öl wenige Minuten anbraten.

3.) Mit Essig und Orangensaft ablöschen und mit Pfeffer, Salz und Petersilie abschmecken.

Für das Dessert:

1.) Himbeeren kurz erwärmen, bis alle Beeren vollständig aufgetaut sind.

2.) Mit Holunderbeerengetränk vermischen und das Bindemittel zum Eindicken mit einem Sieb einstreuen. Mit Piment abschmecken. Dazu das Eis servieren.


Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

2 - 8 Holzstäbchen

feuerfeste Auflaufform

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min
Fertig in: 80 Min
Je Portion : 2922 kJ, 698 kcal, 59 g Kohlenhydrate, 58 g Eiweiß, 23 g Fett, 175 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Salate/ Fleisch & Geflügel/ Desserts/ Herbst/ Winter/ exotisch/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Kindergeburtstage/ Geburtstag/ Advent & Weihnachten/ Mittagessen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste