Wir lieben Lebensmittel

Hähnchen-Tajine

Hähnchen-Tajine mit Zitronen und Mandel-Reis.

  • Zubereitungszeit: 35 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 15 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1,5 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Bio-Zitronen
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 2 Zitronen, eingelegte
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • 0,5 Kreuzkümmelpulver
  • 0,5 TL Koriander, gemahlen
  • 100 ml Weißwein, trocken
  • 150 ml Geflügelbrühe
  • 2 EL Honig
  • 200 g Langkornreis
  • 1 Handvoll Petersilie, glatt
  • 100 g Mandelstifte
  • 1 EL Butter

Zubereitung

1. Die Hähnchenbrust waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Jeweils in vier Stücke schneiden.

2. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zitronen in Scheiben schneiden. Die Süßkartoffeln schälen, halbieren und in 1-2 cm dicke Stücke schneiden. Die eingelegten Zitronen klein schneiden.

3. Das Olivenöl in einer Tajine oder einem großen Topf erhitzen, die Hähnchenstücke darin von allen Seiten leicht gebräunt anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Kurkuma, Kreuzkümmel und Koriander würzen. Mit dem Weißwein und der Brühe ablöschen, die Zitronen, Süßkartoffeln und den Honig dazugeben. Zugedeckt bei niedriger Temperatur 30 Minuten garen, bis das Fleisch und die Süßkartoffeln gar sind.

4. Den Reis nach Herstellerangaben in Salzwasser bissfest garen, dann abgießen und abtropfen lassen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln.

5. Die Mandeln in heißer Butter anrösten, den Reis und die Petersilie unterschwenken. In Schüsseln anrichten.

  • Je Portion: 3672 kJ, 877 kcal, 76 g Kohlenhydrate, 38,1 g Eiweiß, 41 g Fett, 96 mg Cholesterin, 9,1 g Ballaststoffe