Wir lieben Lebensmittel

Hähnchen Schmortopf

Hähnchen in Paprikasauce.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 1,4 kg Hähnchen
  • 100 g Zwiebeln
  • 250 g Spitzpaprika, grün
  • 200 g Tomaten
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 500 ml Geflügelfond
  • 1 TL Speisestärke
  • 4 EL Saure Sahne
  • 1 TL Petersilie

Zubereitung

1. Huhn innen und außen unter fließendem kaltem Wasser waschen, trocken tupfen und in 12 Stücke teilen.

2. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Spitzpaprikas längs halbieren, Stielansätze, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Tomaten halbieren, Stielansatz und Samen entfernen, letztere durch ein Sieb passieren, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

3. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Hähnchenteile darin anbraten, salzen und pfeffern, die Zwiebeln zugeben und kurz mit braten. Das Paprikapulver mit ein wenig Wasser anrühren und zum Hähnchen geben. Paprika- und Tomatenwürfel zugeben, mit Geflügelfond und Tomatensaft aufgießen. Das Hähnchen zugedeckt ca. 35 Minuten schmoren.

4. Sobald das Hähnchenfleisch gar ist, die Speisestärke mit wenig Wasser anrühren und die Sauce damit binden und nochmals abschmecken.

5. Das Hähnchen anrichten, neben das Hähnchen einen Klecks Saure Sahne geben und mit Petersilie bestreuen.

Probieren Sie auch eine weitere Variante für würziges Fleisch: Unser Hähnchenkeulen-Rezept begeistert mit marinierten Schenkeln aus dem Backofen!

Beilagentipp:

Dazu passt eine frisch aufgebackenes Baguette und weißer Bohnensalat.

  • Je Portion: 2625 kJ, 627 kcal, 7 g Kohlenhydrate, 58 g Eiweiß, 41 g Fett, 288 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe