Wir lieben Lebensmittel

Hähnchen-Geschnetzeltes

Saftiges Hähnchengeschnetzeltes mit Paprika und Tomate, dazu Vollkornnudeln: Kochen Sie mit unserem leckeren Rezept eine ausgewogene Mahlzeit.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Paprika, gelb
  • 80 g Cherry Rispentomaten
  • 3 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 0,5 Tasse Tomatensaft
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Vollkornnudeln
  • Basilikum

Zubereitung

1. Hähnchenbrustfilets auftauen.

2. Jeweils 1/4 rote und gelbe Paprika zurückstellen, Strunk entfernen und den Rest grob würfeln. Tomaten halbieren.

3. 2 EL Öl in einem Topf erwärmen, 1 Tropfen Öl sollte darin brutzeln. Paprikawürfel, Tomaten und Tomatensaft hinein geben, mit Zucker bestreuen und alles ca. 8 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Mit dem Pürierstab pürieren.

4. Restliche Paprikastücke fein würfeln und zugeben. Gemüsebrühe einrühren und das Püree damit abschmecken.

5. Zwischendurch Hähnchenbrustfilet in kleinfingerdicke Streifen schneiden.

6. 1 EL Öl in einer Pfanne erwärmen (Wassertropfentest) und die Streifen unter Wenden darin goldgelb ca. 6 Minuten anbraten, salzen und pfeffern.

7. Währenddessen die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.

8. Nudeln mit Paprikasoße und Hähnchenstreifen servieren. Mit Basilikum bestreuen.

Entdecken Sie auch unsere tollen Rezepte für Kinder!

  • Je Portion: 1365 kJ, 326 kcal, 30 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß, 9 g Fett

Hähnchengeschnetzeltes: indisch gewürzt oder in Tortilla

Hähnchengeschnetzeltes lässt sich schnell und auf wunderbar vielfältige Weise zubereiten:

Indisch gewürzt, mit Pilzen, Paprika oder mit Gemüse in Tortilla-Wraps gewickelt – mit unserem Rezept steht eine schmackhafte Mahlzeit auf dem Tisch.

Hähnchengeschnetzeltes-Rezept: Kochen mit frischem Hähnchen

Saftige Hähnchenbrustfilets eignen sich besser als jedes andere Hühnerfleisch zum Kochen, Kurzbraten oder Schmoren und bilden deshalb die Basis für unser Hähnchengeschnetzeltes-Rezept. In schmale Streifen geschnitten, ist die Hähnchenbrust binnen kürzester Zeit fertig.

Frisches Fleisch erkennen Sie an einer hellen, trockenen Haut und seinem neutralen Geruch. Da Geflügel sehr empfindlich ist, räumen Sie es nach dem Einkauf direkt in den Kühlschrank. Dort hält es sich bei 0 bis 4 Grad rund zwei Tage. Erst unmittelbar vor dem Kochen holen Sie es heraus und garen es im Anschluss durch. Tritt beim Anbraten nur noch klarer Fleischsaft aus, ist die Hähnchenbrust fertig.

Für unser Hähnchengeschnetzeltes-Rezept nehmen Sie das Fleisch nun aus der Pfanne und braten das Gemüse an, ehe Sie mithilfe von Fond oder Brühe die Soße zubereiten.


Rezepte für schnelle Gerichte mit Hähnchen

Gerade für Kindergeburtstage eignen sich Gerichte mit Hähnchen – wie auch unsere Hähnchen Nuggets – perfekt. Denn Hähnchengeschnetzeltes-Rezepte sind leicht und schnell zuzubereiten und ergeben mit Gemüse, Champignons, Reis oder Nudeln eine ausgewogene Mahlzeit.

Mit Sahne verfeinert, erhält Ihr Pfannengericht einen cremigen Charakter. Als fettarme Alternative eignen sich Buttermilch, saure Sahne oder Milch, die Sie bei Bedarf mit etwas Stärke andicken können.


Hähnchengeschnetzeltes mit exotischen Gewürzen verfeinern

Beim Würzen steht Ihnen die ganze Bandbreite der Aromen offen. Liebhaber der exotischen Küche probieren neben unserem Hähnchen in Pfeffersauce mit Harissa auch unser indisches Hähnchenfilet. Kreuzkümmel, Kurkuma, Koriander, Nelken, Kardamom und Ingwer sorgen hier für die besondere Note.


Tipp: Hähnchengeschnetzeltes eignet sich auch sehr gut für die kalte Küche. Verwenden Sie einfach einen Teil des fertig gebratenen Fleischs für einen Tortilla-Wrap mit Hähnchen. So haben Sie am nächsten Tag gleich ein leckeres Mittagessen fürs Büro oder einen Snack für den Abend.

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept