Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Hackfleischspieße - Rezept

zur Rezeptsuche Servieren Sie zum Grillen leckere Rinderhackfleischspieße, orientalisch gewürzt. Dazu gibt es einen scharfen Tomatensalat. Ihre Gäste werden es lieben!
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Spieße:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 600 g Hackfleisch vom Rind
  • 80 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Petersilie
  • 0,5 TL Piment, gemahlen
  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 0,25 TL Zimt
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Ei

Für den scharfen Tomatensalat:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 700 g Tomaten
  • 40 g Paprikamark
  • 10 g Tomatenmark EDEKA Italia Tomatenmark
  • 0,5 Chilischote, rot
  • 2 g Salz
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Petersilie
  • 200 g Paprika, grün
  • 100 g Zwiebeln

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 12 Stück Zimtstangen

1. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. 100 g Zwiebelwürfel für den Tomatensalat zur Seite stellen. Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. 1 EL für den Tomatensalat zur Seite stellen. Die Chilllischote entkernen.

2. Für die Spieße sämtliche Zutaten in eine Schüssel geben und alles sehr gut miteinander verkneten.

3. Die Hackmasse in 50g schwere Stücke teilen und zwischen angefeuchteten Händen zu ca. 15 cm langen Rollen formen.

4. In jede Rolle eine ca. 20 cm lange Zimt-Stange stecken. Auf den vorgeheizten Grill legen und rundum in 6-8 Minuten grillen.

5. Für den Salat die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansätze und Samen entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

6. Die Hälfte der Tomatenwürfel mit dem Paprika- und Tomatenmark und der Chili pürieren. Das Püree in eine Schüssel geben, mit dem Salz, Öl und der Petersilie vermischen.

7. Restliche Tomatenwürfel, Paprika- und Zwiebelwürfel untermischen und eine Stunde kühl ziehen lassen.

Herzhaft-würziges Rindfleisch genießen Sie auch, wenn Sie unser Rezept für Beefstew nachkochen!

Entdecken Sie auch unser Rezept für Köttbullar !

Lieber vegetarisch? Entdecken Sie dieses Rezept für Halloumi Spieße !

Entdecken Sie weitere Rezepte mit Hack, zum Beispiel Kathis türkisches Rezept für herzhafte Böreksoder dieses Cevapcici-Rezept!

Wenn Sie es nicht so scharf mögen, können Sie auch dieses Tomatensalat-Rezept probieren.


Hackfleischspieße nach Rezept – darauf sollten Sie achten

Unsere Hackfleischspieße vom Grill sind köstlich, einfach und schnell zubereitet und schmecken frisch vom Rost am besten. Damit die feurigen Spieße alle möglichst gleich groß sind, sollten Sie die Hackfleischmasse in die Anzahl der gewünschten Portionen teilen, bevor Sie die Spieße formen. Arbeiten Sie mit angefeuchteten Händen, das macht es leichter. Drücken Sie das Hackfleisch vor dem Grillen noch einmal fest an die Stangen, damit das Fleisch nicht auseinanderfällt. Das gilt übrigens für alle Hackfleischgerichte vom Grill, so auch für unsere leckeren Hackbällchen-SpießeTipp: Geben Sie die Spieße auf einen eingeölten Bratrost und wenden Sie diese erst, wenn die untere Seite bereits leicht gebräunt ist. Dann rundherum immer wieder langsam drehen – so werden die Spieße von allen Seiten braun und kross. Falls die äußere Schicht zu schnell bräunt, legen Sie den Bratrost etwas höher, damit die Spieße nicht zu viel Hitze abbekommen.

Rezepte für Hackfleischspieße: Kochideen mit Faschiertem

Neben unserem Hackfleischspieß-Rezept lassen sich viele weitere Gerichte mit Hack vom Grill zubereiten: Eine weitere Idee für den Grillabend: griechische Hackfleischspieße! Ähnlich wie Bifteki werden sie mit Feta-Käse zubereitet, das macht sie besonders saftig und würzig. Servieren Sie dazu etwas Zaziki und einen griechischen Salat. Türkische Hackfleischgerichte wie Köfte, meist aus Rindfleisch oder Lamm, können als leckerer Spieß ebenfalls auf dem Grill gegart werden. Dazu passen türkisches Fladenbrot, Soßen und Salate. Tipp: Auch Hackfleisch-Patties, zum Beispiel für Hamburger, schmecken auf dem Rost gegrillt hervorragend mit verschiedenen Soßen, Mayonnaise oder Ketchup.

Knoblauchzehe schälen:

Die Enden der Zehe abschneiden und mit einer möglichst breiten Messerklinge die Zehe leicht andrücken, als ob Sie sie zerdrücken wollten. So löst sich die dünne Schale besser, die Sie jetzt ganz leicht mit dem Messer ablösen können.

EDEKA zuhause Edelstahl-Schüssel Ø 24 cm, 820 g:

· Formschönes, edles Design; außen matt polierte Oberfläche mit Hochglanzrand, innen hochglanzpoliert

· Schwere Qualität durch hohe Materialstärke

· Rostfreier Edelstahl 18/10

· Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

· Praktischer Griff- und Schüttrand

· Steht stabil - wackelt nicht

· Für kalte und warme Speisen

Rezept für Hackfleischspieße – würziger Genuss vom Grill

Frische Kräuter, Knoblauch, Kreuzkümmel und Paprika machen diese Spieße so würzig. Statt auf Schaschlikspießen wird das Hackfleisch an Zimtstangen gegrillt, herrlich aromatisch! Bereiten Sie unser Rezept für Hackfleischspieße zu!

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 1 Stunde 45 Min
Je Portion : 1805 kJ, 431 kcal, 11 g Kohlenhydrate, 36 g Eiweiß, 27 g Fett, 143 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mittlerer Preis/ Grillen

Bewertung

(2) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste