Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Hackbällchen-Spieße - Rezept

zur Rezeptsuche Kleine Bällchen aus Hackfleisch mit Paprika, Oliven und mediterranen Kräutern auf Spießen.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Hackfleisch-Bällchenspieße:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 400 g Rinderhack
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Paprika, rot
  • 30 g Oliven EDEKA Antipasti Kalamata Oliven
  • 100 g Kartoffel
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf, mittelscharf GUT&GÜNSTIG Delikatess-Senf
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 EL Kräuter, frische
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 4 Cocktailtomaten
  • etwas Öl

Für die Sauce:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 kleine Paprika, grün
  • 1 kleine Paprika, gelb
  • 1 kleine Paprika, rot
  • 0,5 Liter Rinderfond
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • Salbeiblätter

Hackbällchen:

1. Schalotten und Knoblauch schälen und beides fein hacken. Die Paprika in kleine Würfel schneiden. Die gekochte, erkaltete Kartoffel reiben. Die frischen Kräuter, z.B. Thymian, Salbei, Rosmarin und Petersilie fein hacken. Die unbehandelte Zitrone in Scheiben schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren.

2. Das Rinderhackfleisch zusammen mit den Schalotten, Knoblauch, Paprikawürfeln, Oliven, der geriebenen Kartoffel, dem Ei, dem Senf, den Gewürzen und den Kräutern in eine Schüssel geben und verkneten.

3. Aus dem Teig 12 Kugeln formen. Je 3 Kugeln abwechselnd mit den Zitronenscheiben und den halbierten Tomaten auf Spieße stecken, kühl stellen.

4. Die Spieße leicht mit Öl einpinseln und auf den vorgeheizten Grill legen und 8-10 Minuten grillen, dabei öfters wenden. Alternativ kann man die Spieße auch in einer Grillpfanne in etwa 10 Minuten braten.

Entdecken Sie weitere Fingerfood-Rezepte !

Sauce:

1. Die Paprikaschoten bei 220 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 200 Grad) im vorgeheizten Ofen backen, bis die Haut blasen wirft und leicht anbräunt. Herausnehmen und die Schoten in einer Plastiktüte schwitzen lassen und danach häuten. Längs halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln.

2. Den Fond erhitzen und auf 300 ml reduzieren. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch farblos anschwitzen. Paprikafruchtfleisch zugeben und kurz mitbraten. Den Fond angießen, alles 10 Minuten köcheln lassen. Gehackte Petersilie einstreuen, salzen und pfeffern.

3. Die Spieße mit der Sauce anrichten. Dazu frisches Baguette reichen.

Entdecken Sie weitere Rezepte mit Hack, zum Beispiel Kathis türkisches Rezept für herzhafte Böreks !


Kräuter waschen und hacken:

Waschen Sie die Kräuter unter fließend kaltem Wasser. Schleudern Sie dann die Kräuter in einer Salatschleuder oder in einem Geschirrhandtuch trocken.Die Kräuter nun abzupfen, mit der Hand etwas zusammendrücken und mit einem großen Messer mehrmals längs und quer fein hacken. Mit einem Blitzhacker geht es noch schneller.

EDEKA zuhause Edelstahl-Schüssel Ø 24 cm, 820 g:

· Formschönes, edles Design; außen matt polierte Oberfläche mit Hochglanzrand, innen hochglanzpoliert

· Schwere Qualität durch hohe Materialstärke

· Rostfreier Edelstahl 18/10

· Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

· Praktischer Griff- und Schüttrand

· Steht stabil - wackelt nicht

· Für kalte und warme Speisen

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 1 Stunde 10 Min
Je Portion : 1503 kJ, 359 kcal, 8 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 24 g Fett, 119 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ mittlerer Preis/ Grillen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste