Wir lieben Lebensmittel

Gyros

Bereiten Sie mit dem Gyros-Rezept von EDEKA würziges Gyros zum Abendessen zu und verwöhnen Sie Ihre Freunde und Familie mit der griechischen Köstlichkeit.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für das Tzatziki:

  • 250 g Joghurt
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Salatgurke
  • 1 EL Olivenöl, nativ extra
  • 1 EL Dill, gehackt

Für den Reis:

  • 500 ml Tomatensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Langkornreis
  • 150 g Tomaten
  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten

Für das Gyros:

  • 400 g Schweineschnitzel aus der Oberschale
  • 100 g Zwiebeln
  • 150 g Paprika, rot
  • 150 g Paprika, gelb
  • Salz
  • 2 TL Gyros-Gewürz
  • 3 EL Olivenöl, nativ extra

Zubereitung

Für das Tzatziki:

1. Joghurt mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Salatgurke waschen, schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne entfernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Gurkenwürfel, Öl und Dill unter den Joghurt mischen.


Entdecken Sie auch dieses Tzatziki-Rezept!

Für den Reis:

1. Tomatensaft mit Salz und Pfeffer aufkochen. Reis zugeben, aufkochen, Hitze reduzieren und in 15 Minuten ausquellen lassen. Bei Bedarf etwas Gemüsebrühe (100ml) zugeben.

2. Tomate waschen, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen – letztere durch ein Sieb passieren und zum Reis geben – Tomatenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und mit der Petersilie unter den Reis mischen.

Für das Gyros:

1. Schnitzel in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Paprikaschoten vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Fleisch, Zwiebeln, Paprika, Salz, Gyros-Gewürz und Öl in einer Schüssel mischen.

2. Eine große beschichtete Pfanne erhitzen, Fleischmischung in die Pfanne geben und unter Rühren etwa 6-8 Minuten braten.

3. Gyros mit Reis und Tzatziki anrichten und servieren.

Lieber vegetarisch? Probieren Sie diese köstlichen Halloumi Spieße und Börek mit Feta! Und als Beilage schmeckt dieses tolle Krautsalat-Rezept!


Noch mehr griechische Rezepte wie dieses Moussaka-Rezept finden Sie hier!

  • Je Portion: 2035 kJ, 486 kcal, 44 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß, 20 g Fett, 55 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Gyros-Rezept: Saftiges Schweinefleisch auf griechische Art

Kräftig gewürzte Paprika mit Zwiebeln und herzhaft saftigen Fleischstückchen aus der Schweineschulter in der Pfanne gegart, werden mit Joghurtsauce und Tomatenreis zu einem feinen Gericht. Kosten Sie würziges Gyros!

Aromatische Gyros-Rezepte genießen

Duftende Schweineschnitzel-Stückchen brutzeln in der Pfanne gemeinsam mit Paprika, die zu mundgerechten Würfeln geschnitten ihr volles Aroma entfalten und vermengt mit aromatischen Gewürzen zu einem köstlichen Gericht werden – Gyros! Kaum ein griechisches Restaurant führt den Klassiker nicht auf seiner Karte. Kein Wunder, schmeckt das leckere Gericht, das traditionell aus Schweinefleisch zubereitet wird, Klein und Groß gleichermaßen gut. Probieren Sie aromatisches Gyros mit einer locker-leichten Joghurtsoße, die aus cremigem Joghurt, Zitronensaft, knackigen Gurkenstückchen und feinem Dill zubereitet wird und genießen dazu Tomatenreis. Besonders gut eignet sich hierfür Langkornreis, den Sie in fruchtig-frischem Saft sonnengereifter Tomaten kochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übrigens, für Liebhaber von Reisgerichten mit Schweinefleisch ist auch die asiatische Küche eine Fundgrube: Gebratener Reis aus dem Wok ist schnell zubereitet und begeistert mit exotischen Aromen.

Tipps: Wenn Sie es gern scharf mögen, können hier auch gerne ein paar Chiliflocken zum Einsatz kommen. Für Käseliebhaber haben wir ebenfalls noch einen Tipp: Streuen Sie kurz vor dem Servieren ein paar große Krümel griechischen Schafskäse auf den noch warmen Reis und genießen Sie die würzige Cremigkeit des köstlichen Käses mit fruchtiger Tomatennote und würzigem Gyros.

Gyros-Rezept – so schmeckt Fleisch richtig gut!

Nicht nur zu Reis schmeckt das eingelegte und in der Pfanne mit herrlichen Röstaromen gegarte Schweinefleisch hervorragend. Als weiterer Klassiker sind Pitataschen mit Gyros schnell und einfach zubereitet ein wahres Gedicht auf dem Esstisch. Füllen Sie Zutaten wie angebratene Schweineschnitzel-Stückchen mit gerösteten Zwiebeln, frische Salatstreifen und saftige Tomatenwürfeln in goldbraun aufgebackene Pitataschen und genießen Sie mit Ihrer Familie eine köstliche Mahlzeit.

Für die richtige Würze eignen sich Mischungen aus Oregano, Majoran, Zimt, Thymian, Kreuzkümmel, Koriander, Paprikapulver, Rosmarin und Pfeffer und Salz, die Sie sich entweder selbst zusammenstellen oder als fertige Mischung kaufen können. Der Vorteil einer mediterranen Gewürzmischung für Gyros-Rezepte besteht vor allen Dingen darin, dass Sie – haben Sie sich Ihre Gewürzmischung erst einmal auf Ihren Geschmack abgestimmt – die Gewürze für zahlreiche weitere Gerichte verwenden können. Außer zu Gyros eignet sich Ihre Gewürzmischung zudem perfekt für die Zubereitung von griechischen Hackfleischspießen. Zu dem kräftigen Hackfleischgericht, das in einer appetitlichen Marinade eingelegt und auf dem Grill gegart besonders gut schmeckt, passen die Gyros-Gewürze gleichermaßen gut. Schlemmen Sie sich durch die Fleisch- und Gewürzvielfalt und lassen Sie es sich mit den Gyros-Rezepten von EDEKA schmecken.