Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Gulaschsuppe - Rezept

zur Rezeptsuche Erleben Sie den Geschmack von köstlichem Fleisch mit fruchtigen Aromen und kochen Sie mit EDEKA herrliche Gulaschsuppen-Rezepte für Ihre Familie!
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Suppe:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 350 g Rindfleisch
  • 200 g Zwiebeln
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Paprika, edelsüß
  • 1,5 Liter Fleischbrühe
  • 350 g Kartoffeln
  • 200 g Paprika, rot
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 TL Majoranblättchen, gehackt
  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 0,5 TL Kümmel
  • 2 TL Speisestärke

Zum Garnieren:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 4 EL Saure Sahne EDEKA Bio Sauerrahm
  • einige Blätter Majoran

1. Rindfleisch in etwa 1 cm gleichmäßig große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und die Fleischwürfel darin anbraten, Zwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Die Hitze reduzieren, Paprikapulver einstreuen, mit Brühe aufgießen und 45 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

2. Während das Fleisch gart die Kartoffeln schälen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Paprikaschote vierteln, Stielansatz, Samen und die weiße Trennwände entfernen und klein würfeln. Nach Ende der Garzeit Kartoffel- und Paprikawürfel in die Suppe geben, mit Salz, Pfeffer, Majoran, Petersilie und Kümmel abschmecken und weitere 25 Minuten garen.

3. Zum Schluss die Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und die Suppe binden.

4. Gulaschsuppe in Tellern anrichten und mit je 1 Klecks Sauerrahm servieren. Nach Belieben mit Majoran garnieren.

Entdecken Sie auch dieses leckere Rezept für Tomatensuppe oder Ofensuppe , Borschtsch und unser Soljanka-Rezept !


Lust auf noch mehr Suppen-Rezepte? Entdecken Sie unsere Blumenkohlsuppe-Rezepte !


Schnell und einfach zubereitet – Gulaschsuppe-Rezept

Wunderbar zartes Fleisch zusammen mit leckeren Kartoffeln, fruchtigen Paprika und kräftigen Zwiebeln im Topf angedünstet und mit aromatischen Gewürzen wie Majoran, Petersilie und Kümmel abgeschmeckt, verleihen Ihrem Gulaschsuppen-Rezept den typisch ungarischen Geschmack. Das feine Rindfleischaroma, das durch delikate Fleischbrühe zusätzlich intensiviert wird, lässt Sie und Ihre Gäste augenblicklich nach einem Nachschlag verlangen. Servieren Sie passend zur Gulaschsuppe frisch gebackenes Brot mit knusprig-krosser Kruste oder einen knackig-frischen grünen Salat und garnieren Sie Ihre Gulaschsuppe mit einem Klecks saurer Sahne. Wenn Sie möchten, können Sie auf den Klecks noch ein paar frische Kräuter streuen – fertig ist Ihre Gulaschsuppe! Möchten Sie Ihrer Suppe zu einem etwas pikanteren Geschmack verhelfen, kochen Sie am besten eine scharfe Gulaschsuppe . Lecker geschmortes Fleisch vom Rind wird hier gemeinsam mit Chili, Knoblauch und Zwiebeln gebraten und durch Paprika- und Tomaten-Stückchen mit einem Hauch von fruchtigem Aroma versehen. Erbsen und Mais verhelfen dieser Variante der Suppe zu einer farbenfrohen Optik und zusätzlichem Geschmack. Schlemmen Sie los und genießen Sie gemeinsam mit Freunden und Familie leckere Gulaschsuppe zum Mittagessen oder Abendbrot.


Gulaschsuppe-Rezept – würzig & fruchtig

Bei zahlreichen Festen und Feierlichkeiten wie Geburtstagen, Hochzeitsfeiern oder Jubiläen, kommt die Gulaschsuppe gerne als Mitternachstsuppe zum Einsatz. Mit der richtigen Zubereitungsart und wunderbaren Toppings versehen, können Sie der feinen Köstlichkeit auch zu später Stunde noch zu einem glanzvollen Auftritt verhelfen. Reichen Sie die Suppe mit Creme fraiche, ein wenig frischem Schnittlauch, weißen Bohnen, krossem Brot, Kartoffeln oder gar wie ein großes Hauptgericht als Soße für Spätzle oder Knödel – lassen Sie sich von den Tipps für Gulaschsuppe inspirieren und kochen Sie für sich und Ihre Gäste ein Gulaschsuppen-Rezept nach Ihren Vorstellungen.Über das wahre Geheimnis einer wirklich guten Gulaschsuppe gibt es mehrere Ansichten, denn wie eine Gulaschsuppe eigentlich gemacht wird , liegt im Auge des Betrachters. Vom Gargrad des Fleisches über die genaue Menge einzelner Zutaten bis hin zur Verwendung bestimmter Weine scheiden sich die Geister von Spitzenköchen und Hausfrauen gleichermaßen. Damit Ihre Gulaschsuppe gelingt, sollten Sie auf jeden Fall genügend Zeit einplanen, damit das Fleisch Zeit hat durchzugaren und das Gemüse schön sämig-weich werden kann. Auch mit anderen Fleischsorten wie Schwein oder Lamm lassen sich herzhafte Gulaschsuppen zubereiten, die zu einem gelungenen Abendessen oder Mitternachtssnack beitragen können. EDEKA wünscht viel Spaß beim Kochen!

Kräuter waschen und hacken:

Waschen Sie die Kräuter unter fließend kaltem Wasser. Schleudern Sie dann die Kräuter in einer Salatschleuder oder in einem Geschirrhandtuch trocken. Die Kräuter nun abzupfen, mit der Hand etwas zusammendrücken und mit einem großen Messer mehrmals längs und quer fein hacken. Mit einem Blitzhacker geht es noch schneller.

EDEKA zuhause Kochmesser 20 cm:

  • Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl
  • Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff
  • Perfekte Griffgröße
  • Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

EDEKA zuhause Kartoffelschäler:

  • Kartoffelschäler mit beidseitig geschliffener Klinge, somit für Links- und Rechtshänder geeignet

Gulaschsuppe-Rezept – zarter Genuss für gemütliche Stunden

Zartes Rindfleisch mit fruchtigen Tomatennuancen und köstlich aromatischer Würze versehen, ist als Gulaschsuppe zubereitet ein wahrer Gaumenschmaus. Genießen Sie milden Fleischgeschmack und erlesenes Gemüse fein gewürzt.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 75 Min
Fertig in: 75 Min
Je Portion : 1440 kJ, 344 kcal, 26 g Kohlenhydrate, 24 g Eiweiß, 16 g Fett, 68 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ alpenländisch/ mittlerer Preis/ Party & Büfett

Bewertung

(7) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste