Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Grillspieß an Kartoffelsalat - Rezept

zurück Gegrillte Thüringer Bratwurstspieße mit Zucchini, Paprika und Zwiebelndazu wird ein Kartoffelsalat serviert.
Zutaten für: 4 Portionen

Für den Kartoffelsalat:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 600 g Kartoffeln, festkochend
  • Salz
  • 2 Eier
  • 100 g Zwiebeln
  • 100 g Gewürzgurken GUT&GÜNSTIG Delikatess-Gewürzgurken
  • 100 g Salatmayonnaise
  • 50 g Sauerrahm EDEKA Bio Sauerrahm
  • 6 EL Fleischbrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Essig GUT&GÜNSTIG Tafelessig
  • 1 EL Schnittlauch, fein geschnitten

Für die Spieße:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 4 Thüringer Bratwürste
  • 2 Scheiben Speck, durchwachsen, geräuchert
  • 100 g Zucchini
  • 100 g rote Paprikaschote
  • 50 g Zwiebel

Für die Marinade:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 EL Sonnenblumenöl EDEKA Bio Natives Sonnenblumenöl
  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten EDEKA Bio Petersilie
  • 0,5 TL Chiliflocken, getrocknet
  • Salz, Pfeffer

1.Für den Salat die Kartoffeln waschen, ungeschält in leicht gesalzenem Wasser ca. 20 -25 Minuten kochen.

2.Inzwischen Eier in etwa 10-12 Minuten hart kochen, kalt abschrecken, schälen und vierteln. Zwiebeln schälen und fein hacken. In kochendem Wasser kurz blanchieren, abgießen und gut abtropfen lassen. Gewürzgurken in feine Scheiben schneiden.

3.Kartoffeln abgießen, etwas auskühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden.

4.Für das Dressing die Mayonnaise mit Sauerrahm, der warmen Fleischbrühe, Salz, Pfeffer und Essig in einer entsprechend großen Schüssel glatt rühren. Kartoffeln, Zwiebeln, Gewürzgurken und Schnittlauch zufügen und alles vorsichtig miteinander mischen. Mit den gekochten Eiern garnieren. Zugedeckt kühl stellen.

5.Für die Spieße Bratwürste in je 3 Teile schneiden. Die Speckscheiben quer halbieren und 4 Wurststücke mit je einer halben Speckscheibe umwickeln. Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien und in 12 Scheiben schneiden. Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in 8 Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden.

6.Abwechselnd auf jeden Spieß 2 Stücke Bratwurst, 1 Stück umwickelte Bratwurst, 3 Zucchinischeiben, 2 Paprikastücke und 3 Zwiebelstücke aufstecken. Spieße in eine flache Schale legen.

7.Für die Marinade Öl, Petersilie, Chiliflocken, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verrühren. Die Spieße damit bepinseln.

8.Bratwurstspieße auf den vorgeheizten Grill legen und auf jeder Seite etwa 3 Minuten grillen.

9.Gegrillte Spieße anrichten und mit Kartoffelsalat servieren.

Probieren Sie auch dieses leckere Schaschlik-Rezept sowie unser Rezept für warmen Kartoffelsalat !


EDEKA zuhause Großes Bambusbrett mit Saftrille:

  • Bei unseren Brettern haben wir uns auf den Werkstoff Bambus konzentriert, der sich durch viele positive Eigenschaften hervorhebt: er ist schnittfest, messerschonend und optisch sehr attraktiv. Bambus ist kein Holz, sondern eine Grasart, die besonders schnell nachwächst und ein ökologisch wertvoller Werkstoff ist. Auch zum Servieren von Aufschnitt und Käse geeignet.
  • 38,5 x 25,5 x 1,9 cm

Schnittlauch vorbereiten und in Röllchen schneiden:

Den Schnittlauch unter kaltem Wasser abspülen und gründlich trocken schütteln. Den Lauch mit einem Gummiband bündeln und mit einem Messer oder einer Schere in kleine Röllchen schneiden.

Holzspieße beim Grillen verwenden:

Bevor Sie das Grillgut auf die Spieße stecken, sollten Sie die Spieße gut wässern, damit sie nicht so leicht verbrennen.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 50 Min
Je Portion : 2793 kJ, 667 kcal, 30 g Kohlenhydrate, 23 g Eiweiß, 50 g Fett, 192 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Salate/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ deutsch/ mittlerer Preis/ Grillen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste