Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Grießschnitten - Rezept

zur Rezeptsuche Mit unseren gebratenen Grießschnitten bereiten Sie ein ausgefallenes Dessert zu, das mit einem warmen Erdbeer-Himbeer-Kompott serviert wird.
Zutaten für: 6 Portionen

Für die Grießschnitten:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Liter Wasser, lauwarm GUT&GÜNSTIG Frische fettarme Milch ESL
  • 40 g Butter GUT&GÜNSTIG Deutsche Markenbutter
  • 80 g Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 1 Prise Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 0,5 unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale
  • 150 g Hartweizengrieß GUT&GÜNSTIG Hartweizengrieß
  • 1 Ei

Zum Panieren und Garnieren:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 40 g Weizenmehl GUT&GÜNSTIG Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 100 g Paniermehl
  • 20 g Butter GUT&GÜNSTIG Deutsche Markenbutter
  • 20 g Zucker
  • 0,25 TL Lavendelblüten

Für das Erdbeer-Himbeerkompott:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Erdbeeren
  • 80 g Zucker
  • 3 cl Orangensaft
  • 150 g Himbeeren

1. Für die Grießschnitten die Milch mit Butter, Zucker, Salz und Zitronenschale in einen Topf aufkochen lassen. Den Grieß einstreuen und bei reduzierter Hitze ca. 10 Minuten den Grieß ausquellen lassen. Vom Herd nehmen und das Ei schnell unterrühren.

2. Eine Form (20 x 30 cm und 2 cm Höhe) mit Klarsichtfolie auslegen, die Grießmasse einfüllen und glatt streichen. Mit Klarsichtfolie bedecken und im Kühlschrank über Nacht vollständig erkalten lassen.

3. Für das Kompott die Erdbeeren waschen, vorsichtig abtrocknen und putzen. Erdbeeren mit Zucker und Orangensaft in einem Topf aufkochen, mit dem Mixstab pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Himbeeren verlesen und vorsichtig unter die passierten Erdbeeren mischen.

4. Form aus dem Kühlschrank nehmen auf eine Arbeitsfläche stürzen, Folie abziehen. Mit einem Messer Rechtecke von etwa 7 x 4 cm schneiden. Die Panade vorbereiten. Dafür das Mehl in einen tiefen Teller geben, die Eier in einem weiteren Teller mit einer Gabel verquirlen. Auf den dritten Teller das Paniermehl geben. Die Grießschnitten zuerst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss im Paniermehl wenden, dieses etwas andrücken.

5. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Grießschnitten einlegen und golden ausbacken.

6. Die gebackenen Grießschnitten auf einem Teller anrichten, mit Zucker und Lavendelblüten bestreuen. Dazu das Erdbeer-Himbeerkompott reichen.

Entdecken Sie diese Polenta-Rezepte!

Variationstipp:

Sie können auch Tiefkühlfrüchte für das Kompott verwenden.


Grießschnitten-Rezept: goldbraun ausgebackener Nachtisch

Grießbrei, gekocht mit Milch und Wasser, wird meist mit Apfelmus, Kirschkompott oder Zimt und Zucker serviert. Doch Grieß kann noch viel mehr. Mit ihm können leckere Kuchen, Aufläufe und Teigwaren entstehen.

Während er bei uns in der Regel aus Hart- oder Weichweizen hergestellt wird, besteht er in Italien vorwiegend aus Mais. Die am feinsten vermahlene Sorte wird für Polenta genommen, die als Beilage zu Fisch, Fleisch und Pilzen gegessen oder – wie in unserem Rezept für den Polenta-Rhabarberkuchen – süß zubereitet werden kann. Der saftige Kuchen mit Rhabarber bietet sich vor allem im Frühjahr an, da dann die Erntezeit für Rhabarber beginnt.


Unsere Grießschnitten können sowohl mit frischen als auch mit tiefgekühlten Früchten zubereitet werden. Die Schnitten aus Hartweizengrieß, Ei und Butter, die durch Zucker und Zitronenschale eine süß-saure Note erhalten, werden in der Pfanne golden ausgebacken, anschließend mit Lavendelblüten bestreut und mit dem selbst gemachten Erdbeer-Himbeer-Kompott auf dem Teller angerichtet.


Grießschnitten-Rezept – kleine Aufläufe zum Dessert

Als fruchtiges, warmes Grießdessert bietet sich alternativ zu unseren Schnitten unser Grießauflauf mit Pflaumen an. Portioniert auf mehrere Gläser, eignet dieser sich auch kalt als Dessert für ein Party-Buffet. Die Grießmasse wird hier mit einer Vanilleschote, Butter, Milch, Eiern und Zitronenschale angerührt, in die Gläser gefüllt und vor dem Backen mit Pflaumen belegt.

Nach einer halben Stunde sind die kleinen Aufläufe bereit, um noch mit Puderzucker bestreut und serviert zu werden. Für die Zubereitung sollten Sie 50 Minuten einplanen. Ebenso viel Zeit ist für unseren Grießauflauf mit Mohn erforderlich. Verteilt auf kleine Förmchen ist auch er als feines Dessert geeignet. Mohn verleiht unserem vanillig-süßen Auflauf besonders viel Biss und ein Kompott aus Schattenmorellen und Orangensaft macht den erfrischenden Genuss perfekt.


Tipps: Da Grieß vegan ist, können Sie Grießbrei auch im Rahmen einer Ernährung ohne tierische Produkte zubereiten. Verwenden Sie in diesem Falle Pflanzendrinks, zum Beispiel aus Soja, Mandeln oder Hafer, um den Grieß darin aufzukochen. Bei den Grießschnitten nach unserem Rezept ist es zudem erforderlich, die Butter und die Eier auszutauschen. In unserer Rubrik "Backen ohne Milch und Ei" erfahren Sie, welche Alternativen es gibt.

Erdbeeren waschen:

Spülen Sie die Erdbeeren vorsichtig in einer Schale ab und lassen Sie die Früchte dann in einem Sieb abtropfen. Legen Sie ein Küchenkrepp in das Sieb, damit die Erdbeeren nicht beschädigt werden. Entfernen Sie jetzt erst das Grün.

EDEKA zuhause Handreibe fein & grob:

· Kombireibe für grobes oder feines Reibeergebnis

· Für Orangen- und Zitronenschale, Parmesan, Schokolade und Möhren

· Extra langes Reibenblatt, ermöglicht den Einsatz direkt über dem Topf

Grießschnitten-Rezept – mit Lavendelblüten und Früchten

Wie gut Grieß, Zucker und Früchte zusammenpassen, wissen Sie vielleicht noch aus Kindertagen. Dass es neben Grießbrei mit Apfelmus viele weitere raffiniertere Varianten gibt, zeigen wir Ihnen mit unserem Grießschnitten-Rezept.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 2072 kJ, 495 kcal, 74 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß, 15 g Fett, 134 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Desserts/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Kindergeburtstage

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste