Wir lieben Lebensmittel

Griechischer Käsekuchen

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 2 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
12 Portionen
  • 1 TL Butter
  • 1 Mandarine
  • 1 EL Calvados
  • 80 g Datteln, getrocknet
  • 1 Apfel
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Honig
  • 2 Packung Vanillezucker
  • 100 g Maisgrieß (Polenta)
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 400 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 1 TL Zitronenaroma
  • 4 EL Mandelblättchen

Zubereitung

1.) Form einfetten, Backofen auf 160 Grad Innentemperatur vorheizen.

2.) Mandarine halbieren und auspressen, Calvados zum Mandarinensaft geben. Datteln fein würfeln, Apfel achteln, würfeln und beides im Mandarinensaft ziehen lassen.

3.) Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen und kühl stellen. Eigelb mit Honig und Vanillezucker 5 Minuten cremig und zartgelb rühren.

4.) Maisgrieß und Backpulver dazugeben. Auf langsamster Rührstufe Quark und Mascarpone unterrühren. Zum Schluß Zitronenaroma dazugeben.

5.) Das Eiweiß, die Dattel- und Apfelwürfel mit dem Spatel unterheben. Den Teig in die vorbereitete Backform füllen, die Mandelblättchen darüber verteilen und den Teig auf der 2. Schiene von unten 90 Minuten backen.

6.) Nach etwa 40 Minuten mit Alufolie abdecken. Nach Ende der Backzeit Backofentür 10 cm öffnen und den Kuchen im Backofen auskühlen lassen. Mit dem Messerrücken von Rand und Boden lösen und auf eine Tortenplatte setzen. Eventuell mit etwas Puderzucker bestreuen. Zubereitung für eine Backform mit 28 cm Durchmesser.

  • Je Portion: 1800 kJ, 430 kcal, 37 g Kohlenhydrate, 21 g Eiweiß, 22 g Fett, 165 mg Cholesterin

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept