Wir lieben Lebensmittel

Granatapfelaufstrich

Aufstrich aus Granatapfelsaft, Rohrohrzucker, Butter und Eiern, eine Spezialität aus England, der gerne mit Scones zur Teatime gereicht wird.

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 25 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Gläser
  • 2 Granatäpfel
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 4 Eier
  • 80 g Butter

Zubereitung

1. Granatäpfel auf der Arbeitsfläche rollen, so dass sich die Kerne innen lockern, vorsichtig auf die Zitruspresse setzen (Achtung: es kann spritzen und der rote Saft hinterlässt braune Flecken) und auspressen. Durch ein feines Sieb gießen. Es sollte 200 ml Saft ergeben.

2. Granatapfelsaft mit dem Rohrohrzucker und dem Zitronensaft in einem Topf vermischen und zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.

3. Eier in einer feuerfesten Schüssel gut miteinander verquirlen. Granatapfelsaft nach und nach unterrühren. Die weiche, gewürfelte Butter einrühren. Auf ein heißes Wasserbad stellen und Rühren bis die Masse beginnt dick zu werden, das dauert etwa 8 Minuten, dann sofort vom Herd nehmen und in Gläser füllen und verschließen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

  • Je Glas: 1491 kJ, 356 kcal, 33 g Kohlenhydrate, 7 g Eiweiß, 22 g Fett, 254 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe