Wir lieben Lebensmittel

Gnuecchi i stueva

Weißkrauteintopf aus dem Tessin.

  • Zubereitungszeit: 50 Min
  • Fertig in: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 kg Weißkohl
  • 750 g Kartoffeln, festkochend
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 150 g Schinkenwürfel
  • 300 ml Rinderfond
  • 1 TL Zimt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie

Zubereitung

1. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Vom Kohlkopf die äußeren unschönen Blätter entfernen. Dann den Kopf mit einem schweren Kochmesser vierteln, den Strunk entfernen und dann quer in dünne Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden, in kaltes Wasser legen.

2. Olivenöl in einem entsprechend großen Topf erhitzen, die Schinkenwürfel anbraten, die Zwiebelwürfel zugeben und kurz mit braten. Weißkraut zufügen mit anbraten. Fond angießen und 15 Minuten zugedeckt garen.

3. Die Kartoffeln abgießen, zugeben, Zimt, Salz und Pfeffer untermischen, weitere 15-20 Minuten garen. Nochmals abschmecken.

4. Anrichten und mit der Petersilie bestreuen.

Beilagentipp:

Dazu passt ein kräftiges Bauernbrot oder „EDEKA Guten Morgen knusprig-rustikale Roggenbrötchen“ aufgebacken.

  • Je Portion: 1503 kJ, 359 kcal, 41 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 13 g Fett, 29 mg Cholesterin, 10 g Ballaststoffe