Wir lieben Lebensmittel

Glühwein-Gebäck

Der Weihnachtsmarkt-Klassiker in Gebäckform: Probieren Sie unser köstliches Rezept für Glühwein-Gebäck aus.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
50 Stücke
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 2 Eier
  • 2 EL Milch
  • 500 g Weizenmehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 150 g Puderzucker
  • 3 EL Glühwein
  • Zuckerdekor

Zubereitung

1. Weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in eine große Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgeräts gründlich verrühren.

2. Eier und Milch dazugeben und ebenfalls verrühren. Mehl und Backpulver mischen, auch in die Schüssel sieben und kurz unterrühren.

3. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Kleine Tupfen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Im Backofen auf der mittleren Schiene bei 175 Grad (Umluft 150) 12–15 Minuten goldbraun backen. Das Spritzgebäck mit dem Blech aus dem Ofen nehmen und gründlich auskühlen lassen.

4. Den Puderzucker mit 2–3 EL Glühwein in eine kleine Schüssel oder Tasse geben. Kräftig rühren, bis der Guss schön glatt ist. Das Spritzgebäck je zur Hälfte in den Guss eintauchen. Nach Lust und Laune mit Zuckerdekoration wie Sternen oder Perlen bestreuen. Bevor die Kekse in die Plätzchendose dürfen, sollten sie gründlich trocknen.

In Weihnachtsstimmung? Dann probieren Sie doch unser Weihnachtskuchen Rezept, dieses leckere Stollen-Rezept oder machen backen und dekorieren Sie ein leckeres Lebkuchenhaus!

  • Je Stück: 456 kJ, 109 kcal, 16 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 1 g Fett