Wir lieben Lebensmittel

Glückskuchen mit viel Frucht

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 80 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
12 Portionen
  • 125 g Haselnüsse, gemahlen
  • 50 g Haselnüsse, gehackt
  • 75 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 ml Rapsöl
  • 200 g Aprikosenfruchtaufstrich
  • 100 ml Maracujasirup
  • 1 Orange, Saft auspressen
  • 1 EL Orangenschale
  • 125 g Schafsmilchjoghurt

Zum Dekorieren:

  • 0,5 Kokosnuss
  • 0,5 Kaki
  • einige Kapstachelbeeren (Physalis)

Zubereitung

1. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit Backpapier auslegen und am Rand einfetten. Haselnüsse mischen und ohne zusätzliches Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie anfangen zu duften. Nüsse mit dem Mehl und dem Backpulver mischen.

2. Eier mit einer Prise Salz und Vanillezucker schaumig rühren, bis sich Rillen auf dem Teig abzeichnen. Rapsöl unter Rühren im dünnen Strahl zugießen.

3. Fruchtaufstrich mit Sirup mischen. Zwei Drittel der Mischung mit dem Saft der Orange und einen EL Orangenschale, dem Schafsjoghurt und der Nuss-Mehlmischung mit dem Spatel unter die Eimischung heben.

4. Teig in die Springform füllen, und etwa 35 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Machen Sie die Probe mit einem Holzstäbchen – wenn kein Teig mehr daran kleben bleibt, ist der Kuchen durchgebacken.

5. Restliche Fruchtaufstrich-Sirup-Mischung erwärmen, anschließend durch ein feines Sieb streichen. Kuchen mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen und mit der Sirup-Mischung bestreichen. Kuchen in der Form vollständig auskühlen lassen.

6. Kuchen aus der Form lösen und nach Belieben verzieren, z.B. mit Streifen von Kokosnuss-Fruchtfleisch und/oder festen Früchten, wie z.B. Kaki. Zusätzlich mit einigen Physalis (mit Hülle) dekorieren.

  • Je Portion: 1294 kJ, 309 kcal, 19 g Kohlenhydrate, 7 g Eiweiß, 23 g Fett, 89 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept