Wir lieben Lebensmittel

Geräucherte Forelle

  • Zubereitungszeit: 10 Min
  • Fertig in: 25 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 600 g Kartoffeln
  • Salz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 500 g Pilze
  • 2 Frühlingszwiebeln, rot
  • 40 g Petersilie, glatt
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Weinessig
  • 0,5 TL mildes Currypulver
  • 200 g Forellenfilet, geräuchert
  • 2 EL Sahnemeerretich
  • 1 Prise Paprikapulver mild

Zubereitung

1. Kartoffeln bürsten und in wenig Salzwasser mit Lorbeerblättern stichfest garen.

2. Pilze in einen halben Zentimeter große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Petersilie mit Stielen sehr fein schneiden.

3. Rapsöl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Zwiebeln hinein geben und eine Minute anbraten. Pilze zugeben und weitere drei Minuten anbraten. Mit Essig ablöschen und die Petersilie bis auf wenige Blättchen zugeben. Mit Currypulver und gegebenenfalls Salz abschmecken.

4. Forellenfilets darauf legen. Pfanne ausschalten, zudecken und fünf Minuten ziehen lassen.

5. Pilzsalsa mit Forelle auf Teller geben. Dazu Meerrettich und Kartoffeln anrichten. Mit Petersilie und Paprika bestreut servieren.

  • Je Portion: 2052 kJ, 490 kcal, 50 g Kohlenhydrate, 38 g Eiweiß, 14 g Fett, 59 mg Cholesterin, 10,4 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept