Wir lieben Lebensmittel

Gemüsespieße

Unsere Gemüsespieße mit würziger Kräutermarinade sind schnell gemacht und können im Backofen oder auf dem Grill zubereitet werden. Leicht, vegan und lecker!

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 0 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Spieße:

  • 200 g Zucchini
  • 160 g Schalotten
  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 150 g Paprika, orange
  • 150 g Paprika, grün
  • 150 g Paprika, rot

Für die Marinade:

  • 50 g Frühlingszwiebeln
  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 geh. TL Rosmarinnadel
  • 1 geh. TL Thymianblätter
  • 1 geh. TL Petersilie

Zubereitung

1. Die Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien, quer in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Von den Shiitake die harten Stiele entfernen. Kirschtomaten waschen, halbieren und Stielansatz entfernen. Paprikaschoten halbieren, Stielansätze, Samen und weiße Trennwände entfernen und in Stücke schneiden.

2. Für die Marinade Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Von der Chilischote Stielansatz entfernen, längs halbieren und klein schneiden, dabei die Samen entfernen. Knoblauch schälen und fein hacken. Kräuter waschen, trocken schleudern und fein hacken. Alle Zutaten für die Marinade in einer flachen Form verrühren.

3. Gemüse und Pilze zur Marinade geben, gut durchmischen und 30 Minuten durchziehen lassen.

4. Das marinierte Gemüse und die Pilze abwechselnd auf Metallspieße oder gewässerte Holzspieße stecken. Spieße in eine Alu-Grillschale legen und auf dem Grill ca. 10 Minuten grillen. Ab und zu die Spieße wenden und mit der Marinade beträufeln.

Probieren Sie dazu auch unsere köstlichen Grillsaucen-Rezepte!

Übrigens: Es lohnt sich in unserem Grill-Special vorbei zu schauen! Dort finden Sie weitere leichte und kalorienarme Grill-Ideen und Fleisch-Fans kommen zum Beispiel mit unserem leckeren Schaschlik-Rezept auf ihre Kosten!

Hinweis:

Bei der Zuordnung der Rezepte zu den einzelnen Kategorien wie gluten- und laktosefrei gehen wir sehr sorgfältig vor, können aber keine Gewähr übernehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

  • Je Portion: 762 kJ, 182 kcal, 15 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 12 g Fett, 0 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Gemüsespieße-Rezept – mit würziger Kräutermarinade

Ob vom Grill oder aus dem Backofen – Gemüsespieße schmecken als Beilage zu Fleisch und Fisch oder als vegane Variante mit Tofu. Eine feine Marinade mit Kräutern und Chili verleiht den Gemüsespießen eine würzige Note.

Grillgenuss ohne Fleisch – Gemüsespieße-Rezept

Grillgemüse ist eine leichte und vegetarische Alternative zu Grillfleisch. Manche Gemüsesorten eignen sich aber etwas besser zur Zubereitung auf dem Rost als andere. Champignons, Zucchini oder Auberginen sind beispielsweise eine gute Wahl und auf Grillpartys erfreuen sich Maiskolben meist großer Beliebtheit. Die Körner haben ein leicht süßliches Aroma und schmecken mit zerlassener Butter und etwas Salz hervorragend. Damit der Mais schön zart wird, sollten Sie die Kolben unbedingt zuerst für etwa 10 Minuten in kochendem Wasser vorgaren oder einfach bereits vorgekochte Maiskolben kaufen. Tipps: Für Spargelliebhaber gibt es ebenfalls leckere Grill-Ideen. Grüner Spargel, mit Olivenöl bestrichen und mit Salz und Pfeffer gewürzt, schmeckt nach nur etwa zehn Minuten auf dem Rost wunderbar aromatisch und knackig! Ganz ohne Grillrost können Sie außerdem schmackhafte Folienkartoffeln zubereiten. Wickeln Sie dazu einfach rohe Kartoffeln mit Schale in Alufolie ein und legen Sie sie direkt in die Glut. Stechen Sie vorher die Schale der Kartoffeln mit einer Gabel rundherum ein, damit diese gleichmäßig garen. Mit Sour Cream oder selbst gemachter Kräuterbutter werden sie zur köstlichen und sättigenden Mahlzeit.

Gemüsespieße-Rezept – mit Fisch, Hähnchen und Wurst

Als Gemüsespieße zubereitet können die verschiedenen Gemüsesorten aber auch mit Fleisch oder Fisch kombiniert werden. Für unsere Scampi-Gemüsespieße beispielsweise werden Zucchini und Cocktailtomaten mit zarten Garnelen kombiniert und mit einem frischen Sommersalat serviert. Auch Hähnchen-Gemüse-Spieße, die mit Paprika, Kirschtomaten und Zwiebeln auf Metallspießen von allen Seiten auf dem Grill geröstet werden, bilden eine leichte und mediterran angehauchte Kombination aus Fleisch und Gemüse, die sich perfekt für das sommerliche Grillvergnügen eignet. Eine Marinade aus Kräutern, Öl und Zitronensaft sorgt hierbei für einen fein-würzigen Geschmack. Tipp: Wenn für Sie eine Bratwurst zum Grillen einfach dazugehört, können Sie unsere Gemüsespieße gerne als Beilage dazu reichen. Eine deftige Bratwurst mit Gemüsespieß, dazu gegrillte Brotscheiben mit Schafskäse und Basilikum – ein ideales Hauptgericht für jede Grillfeier! Natürlich können Sie auch ohne Fleisch und Fisch leckere Variationen von Gemüsespießen zubereiten: Unsere veganen Tofu-Gemüse-Spieße bringen mit Kräutertofu und Curry-Dip Abwechslung auf die Teller Ihrer Gäste.