Wir lieben Lebensmittel

Gemüsegratin mit Brotkruste

Gratin aus verschiedenen Gemüsesorten mit einer Kruste aus Semmelbröseln und Olivenöl.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für das Gemüse:

  • 100 g Zwiebeln
  • 200 g Kohlrabi
  • 150 g Karotten
  • 350 g Hokkaido-Kürbis
  • 300 g Wirsing
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 250 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Tomaten
  • 1 Dose Bohnen, weiß

Außerdem:

  • 30 g Semmelbrösel
  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • Salz
  • 1 EL Petersilie

Zubereitung

1. Zwiebeln, Kohlrabi und Karotten schälen. Kürbis halbieren, mit einem EL die Kerne und das faserige Innere entfernen und schälen.

2. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Kohlrabi, Karotten und Kürbis erst in 0,5 cm dicke Scheiben, dann in Stifte schneiden. Vom Wirsing die äußeren Blätter entfernen. Innere Blätter abtrennen, die dicken Rippen herausschneiden und die Blätter in Streifen schneiden.

3. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin hell anschwitzen. Das Gemüse zugeben, den Fond angiessen und 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Tomaten vierteln, Stielansatz und Samen entfernen und die Viertel quer halbieren.

5. Bohnen in ein Sieb schütten, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

6. Die Tomatenstücke und die Bohnen unter das Gemüse mischen. Alles in eine Auflaufform füllen. Semmelbrösel mit Öl und Salz vermengen und gleichmäßig auf der Gemüsemischung verteilen.

7. Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen. Mit fein geschnittener Petersilie bestreut servieren.

  • Je Portion: 1478 kJ, 353 kcal, 30 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß, 20 g Fett, 0 mg Cholesterin, 10 g Ballaststoffe