Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Gemüseburger - Rezept

zurück
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Schalotte
  • 1 kleine Karotte
  • 100 g junger Blattspinat
  • 50 g Käse, mild
  • 2 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 1 Ei
  • 25 g Kokosmehl
  • Salz
  • Pfeffer, weiß
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 Dinkelvollkornbrötchen, mit Sonnenblumenkernen
  • 1 EL Senf-Mayonnaise

1. Zucchini und Schalotte fein würfeln, Karotte grob raspeln. Die Hälfte des Spinats in feine Streifen schneiden. Käse in sehr kleine Würfel schneiden. Die genannten Zutaten mit Petersilie, Ei und Kokosmehl in eine Schüssel geben, vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Teig fünf Minuten quellen lassen und anschließend daraus pro Person einen Patty formen.

2. Kokosöl in eine beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erwärmen.

3. Pattys auf der einen Seite fünf Minuten anbraten und anschließend wenden. Weitere zehn Minuten zugedeckt fertiggaren, bis die Eimasse gestockt ist.

4. Brötchen waagerecht durchschneiden und die Hälften mit Senf-Mayonnaise bestreichen. Auf den unteren Hälften die übrigen Spinatblätter verteilen und festdrücken. Die Pattys auf die unteren Hälften legen und mit den oberen Hälften zudecken. Mit einem Holzstäbchen feststecken.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Min
Fertig in: 40 Min
Je Portion : 1892 kJ, 452 kcal, 31 g Kohlenhydrate, 22 g Eiweiß, 24 g Fett, 149 mg Cholesterin, 12,5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Sommer/ amerikanisch/ exotisch/ deutsch/ mittlerer Preis/ Party & Büfett/ Geburtstag/ Grillen/ Mittagessen/ Abendessen/ Ballaststoffreich/ Knochen- und Zahngesund

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste