Wir lieben Lebensmittel

Gemüse-Quiche

Genießen Sie einen köstlichen Mürbeteigkuchen mit herzhaftem Belag und bereiten Sie mit unserem Rezept eine Gemüse-Quiche mit Blumenkohl und Schinken zu.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für den Mürbeteig:

  • 200 g Weizenmehl
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 2 Prisen Salz
  • 5 EL Milch

Für den Belag:

  • 500 g Brokkoli
  • 500 g Blumenkohl
  • 200 g Schinken, gekocht

Für den Guss:

  • 200 ml Sahne
  • 4 Eier
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Hartkäse

Zubereitung

1. Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbeteig herstellen, in Folie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.

2. In der Zwischenzeit den Blumenkohl und den Brokkoli putzen, in kleine Röschen teilen und waschen. In einem großen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.

3. Die Röschen portionsweise im sprudelnden Wasser 10 Minuten bissfest garen. Das Gemüse mit einem Schaumlöffel herausheben und in eiskaltem Wasser abschrecken. Alles in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

4. Den Schinken in kleine Würfel schneiden.

5. Für den Guss die Sahne mit den Eiern verquirlen, pikant abschmecken. Den geraspelten Käse unterrühren.

6. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen.

7. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. Die Form damit auslegen, dabei einen Rand hochziehen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Blumenkohl- und Brokkoliröschen abwechselnd darauf verteilen. Die Schinkenwürfel darüber streuen und die Eiersahne darüber gießen.

8. Die Quiche in Backofen ca. 45 Minuten backen.

Lust auf Mediterranes? Probieren Sie auch unser Rezept für gefüllte Zucchini mit Feta!

Oder entdecken Sie auch dieses Blumenkohlauflauf-Rezept , eine klassische Quiche Lorraine, Kathis leichte Gemüsenudeln und locker leichte Rezepte mit Quark.

Auch unsere Eiweiß-Rezepte werden Sie begeistern!

Beilagentipp: Probieren Sie zu der Quiche eines unserer leckeren Forellen-Rezepte!

  • Je Portion: 2232 kJ, 533 kcal, 32 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 33 g Fett

Herzhafte Kuchen aus Frankreich: Gemüse-Quiche-Rezept

Ob als Vor- oder Hauptspeise, servieren Sie Ihren Gästen unsere Gemüse-Quiche mit Brokkoli, Blumenkohl und gekochtem Schinken mit einem würzigen Guss aus aromatischem Hartkäse und Sahne frisch aus dem Ofen – es lohnt sich!

Gemüse-Quiche-Rezepte: vegetarisch, vegan oder mit Speck

Quiche ist eine herzhafte Kuchenspezialität der französischen Küche. Die bekannteste Variante ist die Quiche Lorraine, die mit würzigem Speck, Zwiebeln und Käse zubereitet wird. Wie bei vielen Quiches werden die Zutaten mit einer würzigen Masse aus Sahne und Ei übergossen, die klassisch mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer gewürzt wird. In unsere Gemüse-Quiche kommen Blumenkohl und Brokkoli, verfeinert wird sie mit gekochtem Schinken.


Tipps: Für eine etwas kalorienärmere Variante können Sie für den Guss Milch anstelle von Sahne verwenden. Möchten Sie weitere Kochideen für französische Gerichte entdecken, sollten Sie sich unbedingt unsere große Sammlung an Quiche-Rezepten ansehen!


Gemüse-Quiche-Rezepte für Vegetarier und Veganer

Ernähren Sie sich rein vegetarisch, lassen Sie einfach den Schinken weg oder verwenden Sie stattdessen Räuchertofu. Oder Sie probieren unser Rezept für Zucchini-Ziegenkäse-Quiche aus.

Veganer ersetzen die tierischen Zutaten durch vegane Produkte: Margarine für den Teig – das eventuell in der Zutatenliste stehende Ei können Sie einfach weglassen – und anstelle von Milch nehmen Sie Sojamilch und pürierten Tofu. Falls die Masse zu flüssig ist, können Sie Hefeflocken und/oder Sojamehl zum Binden hinzugeben.


Mürbe-, Blätter- oder Quarkteig – Rezepte für Quiche-Böden

Eine klassische Quiche wird mit einem Mürbeteig gebacken, Sie können aber auch andere Teigarten verwenden. Unser Rezept für Gemüsequiche mit Quarkteig wird mit einem lockeren, saftigen Boden zubereitet. Der Vorteil hierbei ist, dass ein Quark-Öl-Teig einem Hefeteig von der Konsistenz her sehr ähnlich ist, aber keine Ruhezeit zum Aufgehen erfordert – die Quiche ist schnell fertig.


Haben Sie nur äußerst wenig Zeit zum Kochen, ist fertiger Blätterteig eine gute Wahl. Für die Zubereitung eines schnellen Quiche-Lorraine-Rezepts mit Blätterteig etwa benötigen Sie nur circa 15 Minuten, da die Zeit für das Kaltstellen des Teiges wegfällt. Auch die Backzeit ist mit 25 statt 45 Minuten wesentlich kürzer. Knuspriger Blätterteig bildet auch die Grundlage für unsere Tarte mit Frühlingszwiebeln.


Apropos Tarte: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Quiche und einer Tarte? Traditionell sind Quiches herzhafte Varianten der Tarte, die es auch mit süßem Belag gibt.