Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Gemüse mit Medaillons - Rezept

zurück Gemüse mit goldenen Getreide-Medaillons
Zutaten für:

Für das Gemüse:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Brokkoli
  • 0,5 Paprika, rot
  • 0,5 Paprika, gelb
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 Schalotte
  • 1 kleiner Knoblauchzehe
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 0,25 Tasse Weißwein
  • 1 TL Oregano
  • 0,5 TL Rosmarin
  • 0,5 TL Speisestärke
  • 1 EL Sahne
  • Pfeffer
  • Salz

Für die Getreide-Medaillons:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Dinkel-Bratling-Mischung
  • 150 ml Wasser
  • 100 g Petersilienwurzel
  • 1 Ei
  • 1 TL Rapsöl, kalt gepresst

Gemüse:

1.) Brokkoli mit Stiel in 1,5 cm große Stücke schneiden. Stiel zuvor schälen, Paprika würfeln.

2.) Das Gemüse in Öl 2 Minuten anbraten, fein gewürfelte Schalotte/n und Knoblauch zugeben. Weitere 2 Minuten anbraten, mit Brühe und Wein ablöschen und die Kräuter unterheben. 10 bis 15 Minuten ziehen lassen.

3.) Speisestärke mit Sahne verrühren, unter das Gemüse rühren und eindicken. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Getreide-Medaillons:

1.) Die Dinkelbratling-Mischung mit Wasser verrühren und 15 Minuten quellen lassen. Petersilienwurzel raspeln und mit Ei unter die Mischung heben.

2.) Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erwärmen und für jedes Plätzchen einen Esslöffel der Mischung in das Öl geben und glatt streichen. Auf jeder Seiten 3-4 Minuten anbraten. Die Plätzchen auf Küchenkrepp entfetten. Die bereits zubereiteten Plätzchen im Backofen bei 60 Grad warm halten.


Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Haben Sie oft Heißhunger aus Süßes?

Damit signalisiert Ihnen Ihr Körper echte Hilferufe. Sie sollen Ihnen zeigen, dass Sie möglicherweise mit ausreichend Kalorien versorgt sind, es Ihnen aber mit Sicherheit an Vitalstoffen fehlt.

Essen Sie dann überwiegend warme Mahlzeiten. Trinken Sie viel warmen Tee, auch mit Honig gesüßt und greifen Sie vermehrt zu Lebensmitteln wie Karotten, Kohl, Kartoffeln, Getreide und Zwiebeln.

Diese Lebensmittel stärken insbesondere die Verdauung und den Magen, gewürzt mit Rosmarin, Oregano, Muskatnuss, Basilikum und Majoran, wird die Verdauung erleichtert und das Ganze schmeckt ausgesprochen pikant. So bringen Sie Ihren Energiehaushalt wieder ins Gleichgewicht und Sie kommen, ohne zwingende Disziplin, weg vom quälenden Süßhunger.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Min
Fertig in: 35 Min
Je Portion : 2005 kJ, 479 kcal, 52 g Kohlenhydrate, 22 g Eiweiß, 19 g Fett, 126 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Frühling/ Herbst/ Winter/ exotisch/ mediterran/ deutsch/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Abendessen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste