Wir lieben Lebensmittel

Gemüse-Joghurt-Dip

Ganz gleich, ob Sie eine Grillparty oder einen gemütlichen Fernsehabend planen, mit unserem Joghurt-Dip-Rezept werden die Snacks garantiert allen schmecken.

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 15 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Dip:

  • 30 g Zucchini
  • 30 g Paprika, gelb
  • 30 g Karotte
  • 30 g Zwiebel
  • Salz
  • 150 g Joghurt, fettarm
  • Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 EL Kräuter, frische

Zubereitung

1. Die Zucchini, Paprika, Karotte und Zwiebel vorbereiten und fein würfeln, die Kräuter fein hacken.

2. Das vorbereitete Gemüse in kochendem Salzwasser blanchieren, in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.

3. Joghurt in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und den fein geschnittenen Kräutern glattrühren.

4. Das blanchierte Gemüse unter den Joghurt mischen, anrichten und servieren.

Lust auf noch mehr leckere Saucen? Dann probieren Sie doch mal unsere vielfältigen Dip-Rezepte, pikanten Kräuterquark und unser Rezept für Obazda mit Radieschen.

  • Je Portion: 172 kJ, 41 kcal, 8 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiß, 0 g Fett, 0 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Joghurt-Dip-Rezept mit gewürfeltem Gemüse

Dippen macht einfach Spaß. Dass sich dafür nicht nur Guacamole und Salsa eignen, beweisen wir Ihnen mit unserem Joghurt-Dip-Rezept und den anderen partytauglichen Ideen.

Joghurt-Dip-Rezept: Ideal zu Fleisch, Rohkost und Kartoffeln

Mit einem schmackhaften Dip werden Rohkost-Sticks und Ofenkartoffeln so richtig lecker. Im Sommer ergänzt er Gemüse und Fleisch vom Grill perfekt und in der kühlen Jahreszeit vervollständigt er den Raclette- oder Fondue-Tisch.

Gemüse, Fisch und Fleisch genießen – Joghurt-Dip-Rezept

Ob als feurige Version zu Tortilla-Chips, cremig mit Käse oder leicht mit Magerquark und Kräutern, in unseren zahlreichen Dip-Rezepten finden Sie Dips für jede Gelegenheit: Während Fisch idealerweise von einem feinwürzigen Dip mit Joghurt und Knoblauch begleitet wird, kann Fleisch durch eine scharfe Soße optimal ergänzt werden. Zu besonderen Fleischsorten wie Lammfleisch, dessen edles Aroma mit säuerlich-süßen Nuancen unterstrichen werden kann, eignen sich Dips mit Milchprodukten – wie in unserem Rezept für die Lammspieße mit Joghurt – ebenfalls hervorragend: Hier wird Schafsmilchjoghurt mit einer geraspelten Gurke und Knoblauch verrührt und mit Honig, Limettensaft, weißem Pfeffer und Salz abgeschmeckt. Auf diese Weise entsteht ein Dip, der an das griechische Zaziki erinnert. Wenn Sie den Geschmack von kräftigen Joghurt-Dips mögen, sollten Sie auch unsere Kartoffel-Feta-Taler mit Dip probieren, die mit einem Blattsalat zu einem ausgewogenen Hauptgericht werden.

Joghurt-Dip-Rezept: Schnell und einfach

Der Joghurt-Dip nach unserem Rezept ist innerhalb kürzester Zeit und in wenigen Arbeitsschritten zubereitet. Was die Zutaten anbelangt, können Sie gerne variieren. Für das Grundrezept verwenden Sie am besten fettarmen Joghurt. Der Joghurt wird mit Cayennepfeffer und frischen Kräutern angerührt, wobei es Ihnen überlassen bleibt, ob Sie Schnittlauch, Petersilie, Basilikum oder eine Mischung aus allem verwenden. Erst ganz zum Schluss wird das Gemüse untergehoben. Nach nur 15 Minuten ist der Joghurt-Dip fertig. Tipps: Unser Joghurt-Dip passt nicht nur hervorragend zu Kartoffeln oder Baguette, sondern auch zu Gemüse-Bratlingen oder Salaten: Probieren Sie unseren Couscous-Salat mit Fenchel.