Wir lieben Lebensmittel

Gegrillte Hüftsteaks

Hüftsteaks mit gefüllten Tomaten und Maiskolben vom Grill.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 5 Stunden 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Marinade:

  • 5 EL Sojasauce, hell
  • 2 EL Sake (Reiswein)
  • 2 TL Sambal Oelek (Chilisauce)
  • 1 TL Honig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten, rot
  • 2 Chilischoten, grün

Außerdem:

  • 4 Rinderhüftsteaks (à 200g)

Für die gefüllten Tomaten:

  • 500 g Spinat
  • 120 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 200 g Fleischtomaten
  • 125 g Mozzarella, fettreduziert

Für die Maiskolben:

  • 4 Maiskolben, frisch
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst

Zubereitung

1. Sojasauce, Reisessig, Sambal Oelek und Honig in eine Schüssel geben und verrühren. Den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Chilischoten längs halbieren, Stielansätze, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln, zur Marinade geben und gut verrühren.

2. Die Steaks in eine flache Form legen, mit der Marinade begießen, zugedeckt im Kühlschrank 5-6 Std. marinieren, dabei 1-2 mal wenden.

3. Für die gefüllten Tomaten den Spinat verlesen und die groben Stiele entfernen. Den Spinat waschen, abtropfen lassen und grob hacken. Alternativ: Spinat auftauen lassen ausdrücken und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden.

4. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Sonnenblumenkerne darin goldbraun rösten. Die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und anschwitzen. Spinat hinzufügen und zugedeckt 2-3 Minuten dünsten und abschmecken.

5. Die Tomaten waschen. Von jeder Tomate einen Deckel abschneiden. Die Tomaten aushöhlen. Das Fruchtfleisch klein schneiden und zu dem Spinat geben. Mozzarella klein schneiden und ebenfalls untermischen.

6. Die Tomaten mit der Spinatmischung füllen und jeweils mit dem Deckel versehen. Jede Tomate in ein Stück Alufolie wickeln.

7. Von den Maiskolben die grünen Außenblätter abschneiden. Dann die Fasern mit den Händen abziehen. Die Maiskolben in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen, abgießen und mit Küchenpapier trockentupfen.

8. Die Steaks aus der Marinade nehmen, trockentupfen und auf dem vorgeheizten Grill ca. 5 Minuten von jeder Seite grillen, dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen. Tomaten und Maiskolben unter häufigem Wenden bei nicht zu starker Hitze (am Rand des Grills) ebenfalls 8-10 Minuten grillen, dabei die Maiskolben immer wieder mit etwas Öl oder Marinade bestreichen.

Entdecken Sie auch unser Rezept für gegrillte Spareribs und Surf & Turf.

Übrigens: In unserem Grill-Special erklären wir Ihnen die wichtigsten Merkmale, anhand derer Sie die Qualität von gutem Grillfleisch erkennen können!

  • Je Portion: 2583 kJ, 617 kcal, 33 g Kohlenhydrate, 61 g Eiweiß, 25 g Fett, 154 mg Cholesterin, 10 g Ballaststoffe